Germanwings-Absturz

(0)

Gedenkfeier am Unglücksort zum Jahrestag

Am Jahrestag des Germanwings-Unglücks, dem 24. März, soll es nahe der Absturzstelle in den französischen Alpen eine Gedenkfeier für die Angehörigen geben. Die Angehörigen fliegen mit zwei Sondermaschinen der Lufthansa.

18.02.2016, 11:04 Uhr
An der Unglücksstelle steht inzwischen eine Gedenktafel.
Foto: imago/imagebroker

Ein Lufthansa-Sprecher bestätigte am Montag einen entsprechenden Bericht der „Halterner Zeitung“. Die Sonsdermaschinen fliegen am Tag zuvor nach Marseille. Die Angehörigen aus den anderen Nationen kommen mit Linienflügen. Sämtliche Kosten werden von Germanwings übernommen. Die Gedenkfeier sei für Angehörige aller Religionen. Teilnehmen werde auch Lufthansa-Chef Carsten Spohr, sagte der Sprecher.

Bei der Katastrophe am 24. März 2015 waren alle 150 Menschen an Bord ums Leben gekommen, darunter auch 16 Schüler und zwei Lehrerinnen eines Gymnasiums im nordrhein-westfälischen Haltern. Der Co-Pilot hatte den Ermittlungen zufolge den Autopiloten so manipuliert, dass das Flugzeug vom Typ Airbus A-320 abstürzte. In Haltern gibt es am Jahrestag zum Zeitpunkt des Absturzes um 10.41 Uhr eine Gedenkminute, wie der Stadtsprecher sagte. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media