Geschäftsreisebüros

(0)

Chambers-Mutter kauft US-Kette

Corporate Travel Management übernimmt das kalifornische Montrose Travel. Damit steigt das Unternehmen von Pherous Jamie (Foto) auch in den USA in die Top-12 der Geschäftsreise-Anbieter auf.

05.01.2016, 18:14 Uhr
CTM Managing Director Pherous Jamie geht weiter auf Einkaufstour.
Foto: Travelctm

Vor drei Jahren war CTM, die ursprünglich aus Australien kommt, in den amerikanischen Markt eingetreten. Damit hofft Corporate Travel Management, in diesem Jahr in den USA einen Umsatz von mehr als 660 Mio. Euro zu erzielen. Der Gewinn wird auf 45 Mio. prognostiziert. Für Montrose Travel hat die Gruppe etwa 32 Mio. Euro bezahlt.

Zum 1. Januar 2015 hatte CTM mit dem Kauf der britischen Reisebüro-Marke Chambers Travel bereits ein Standbein in Europa erworben. Die Übernahme betraf auch den deutschen Markt: Chambers baut seit einigen Monaten sein Büro in Berlin aus und hat seine Aktivitäten hierzulande deutlich verstärkt.

Ebenfalls im vergangenen Jahr hatte CTM in den USA die Kette Diplomat Travel in Washington DC gekauft. Für beide Neuerwerbungen zusammen wurden mehr als 42 Mio. Euro gezahlt. Genau wie im aktuellen Fall Montrose wurden diese Übernahmen unter anderem durch die Ausgabe neuer Aktien des an der australischen Börse notierten Unternehmens finanziert. (OG)

Weitere Business Travel-News

Germanwings-Absturz
(0)

Anhörung der Nebenklage in Paris

Vor 15 Monaten stürzte Germanwings-Flug 4U-9525 in die Alpen – 150 Menschen starben. Die Ermittlungen zu den Verantwortlichkeiten dauern an. Am Donnerstag hört das Untersuchungsgericht die Nebenkläger in Paris an. mehr

 

Verdächtiges Paket
(0)

Terminal des Flughafens JFK vorübergehend geräumt

Aufregung am New Yorker Flughafen John F. Kennedy: Er musste wegen eines verdächtigen Päckchens vorübergehend geräumt werden. mehr

 

Istanbul-Anschlag
(0)

13 Ausländer unter 41 Terror-Opfern

Selbstmordattentäter haben auf dem Atatürk-Airport in Istanbul Dutzende Menschen getötet, darunter viele Ausländer. Die türkische Regierung sieht dennoch keine Sicherheitsmängel. mehr

 

Flughafen Hahn
(0)

Verkauf soll vor dem Aus stehen

Der Käufer des Flughafens Hahn ist mit einer ersten Zahlung in Verzug. Der Landtag sollte dem Deal in wenigen Wochen zustimmen – jetzt ist alles gestoppt. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media