Geschäftsreiseketten

(0)

Chambers heißt jetzt CTM

Die britische Reisebüro-Kette war im vergangenen Jahr von Corporate Travel Management aus Australien gekauft worden. Nun steht der Namenswechsel an. Ziel ist die Gewinnung globaler Kunden.

29.02.2016, 09:00 Uhr

Den Namenswechsel gab Chambers bei der Business Travel Show in London bekannt. Die Umbenennung der Kette, die mit inzwischen 40 Mitarbeitern auch in Deutschland aktiv ist, soll bis Ende März abgeschlossen sein. Der bisherige Chambers-Chef Chris Thelen ist ab sofort CTM-Chef für Europa, Nahost und Afrika.

Erst kürzlich hatte CTM wie berichtet auch eine Geschäftsreisekette in den USA übernommen. Ziel sei es zunächst, die global tätigen Kunden besser als bislang bedienen zu können, so Thelen. Gleichzeitig will man aber auch entsprechende Firmen neu gewinnen. Daher beteilige man sich nun auch in Großbritannien und Deutschland an globalen Ausschreibungen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Eurowings–Basis
(0)

Startschuss auf Mallorca

Lufthansas Low-Cost-Ableger Eurowings ist ab dem heutigen Mittwoch mit einer Basis auf der Balearen-Insel Mallorca vertreten. Die dort stationierte Flotte soll so schnell wie möglich aufgestockt werden. mehr

 

Rezidor Hotel Group
(0)

Neuer Chef für Zentral- und Südeuropa

Yilmaz Yildirimlar übernimmt bei der Rezidor Hotel Group den Chefposten für Zentral- und Südeuropa. Er folgt auf Arno Schwalie, der die Hotelgruppe verlässt. mehr

 

HRG
(0)

Übernahme von deutschem Flugportal

Die Geschäftsreisekette HRG übernimmt die Flugbuchungsplattform E-Wings aus Deutschland. Die Technik des Berliner Unternehmens passe herrvorragend zu den eigenen Lösungen, so Bill Brindle, Chief Information Officer von HRG. mehr

 

Autovermietung
(0)

Europcar übernimmt Buchbinder

Europas größter Autovermieter Europcar hat am Mittwochmorgen die Übernahme des deutschen Autovermieters Buchbinder bekannt gegeben. Buchbinder war seit längerem auf Käufersuche. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media