Geschäftsreisen

(0)

China und Indien treiben Branchenwachstum

Die Unternehmen in Asien steigen ihre Ausgaben für Geschäftsreisen und Events kräftig, insbesondere auch in China und Indien. Für 2016 erwartet die Beratungsfirma East & Partners Asia ein Plus von elf Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr.

22.02.2016, 11:48 Uhr

Die 1000 größten Unternehmen in zehn führenden Volkswirtschaften Asiens werden ihre Ausgaben für Geschäftsreisen sowie Meetings und Events im diesem Jahr um vorausssichtlich elf Prozent auf 1,69 Mrd US-Dollar steigern. Das hat die Beratungsfirma East & Partners Asia ermittelt.

China und Indien dürften dabei mit zu den Treibern dieser Entwicklung gehören. So gehen laut East & Partners acht von zehn Unternehmen in China von steigenden Kosten für Geschäftsreisen sowie Meetings und Events aus. Im Schnitt dürften die Ausgaben hier um 8,6 Prozent steigen. In Indien ist diese Quote ähnlich hoch.

Befragt wurden neben chinesischen und indischen Firmen auch Unternehmen in Hongkong, Indonesien, Malaysia, den Philippinen, Singapur, Südkorea, Taiwan und Thailand. Nicht enthalten ist die Entwicklung auf dem japanischen Markt.

Der Großteil der Ausgaben fällt dabei nicht auf individuelle Geschäftsreisen, sondern auf den Mice-Bereich, so East & Partners, die laut eigenen Angaben zu den führenden Marktforschungsunternehmen in Asien mit Niederlassungen in elf Ländern zählen. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Egypt Air
(0)

Ausländische Firmen helfen bei Suche nach Flugschreiber

Ausländische Firmen helfen bei der Suche nach dem verschollenen Flugschreiber und dem Stimmrekorder der abgestürzten Maschine. Die ägyptische Untersuchungskommission hat eine italienische sowie eine französische Firma angeheuert. mehr

 

Lufthansa Private Jet
(0)

Weiter mit Netjets unterwegs

Seit elf Jahren bietet die Lufthansa ihren Private-Jet-Service an. Partner für das Premium-Flugangebot ist Netjets. Die Zusammenarbeit wird nun um mehrere Jahre verlängert. mehr

 

Wizz Air
(0)

Billigflieger verspürt Rückenwind

Die vor allem in Osteuropa starke Wizz Air wächst weiter mit zweistelligen Zuwachsraten. Nur der Reingewinn kann da nicht ganz mithalten. mehr

 

Etihad Airways Partner
(0)

Geldsegen dank neuer Anleihe

Die Allianz um Etihad Airways, die Etihad Airways Partner, hat am Finanzmarkt erfolgreich Geld einsammeln können. Insgesamt erzielte sie 500 Mio. US-Dollar, umgerechnet gut 450 Mio. Euro. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media