Geschäftsreisen

(0)

Unternehmen setzen auf Reise-Apps

In immer mehr hiesigen Unternehmen kommen mobile Reise-Apps zum Einsatz. Genutzt werden sie von den Business Travellern vor allem für die Suche nach aktuellen Reiseinformationen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Umfrage.

01.12.2015, 13:53 Uhr
Stets Zugriff auf aktuelle Reisepläne dank Smartphone-App.
Foto: iStockphoto

In fast jedem zweiten Unternehmen hierzulande greifen Mitarbeiter auf Geschäftsreise mittlerweile auf mobile Smartphone-Apps zurück. Genutzt werden die mobilen Anwendungen insbesondere, wenn sich die Reisepläne zum Beispiel in Folge von Zug- oder Flugausfällen ändern. Dann suchen die Reisenden via App nach entsprechenden Informationen, um doch noch an ihr jeweiliges Reiseziel zu kommen. So das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Beratungsfirma Tech Consult bei 530 Unternehmen im Auftrage des Travel-IT-Unternehmens Concur.

In 27 Prozent der befragten Unternehmen werden mobile Applikationen außerdem zur Reisebuchung verwendet. Die Reisekosten-Abrechnung erfolgt dagegen noch vergleichsweise selten über mobile Lösungen. Gerade mal sechs Prozent der Unternehmen haben entsprechende mobile Applikationen im Einsatz.

Gebremst wird eine höhere App-Nutzung unter anderem durch fehlende Smartphones in den Unternehmen. In immerhin 30 Prozent der befragten Firmen sind solche Endgeräte bislang nicht im Einsatz. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Kassel
(0)

Airport kommt auf den Prüfstand

Den hoch subventionierten Regio-Airport von Kassel will die schwarz-grüne hessische Landesregierung auf den Prüfstand stellen. Es droht die Abstufung zum Verkehrslandeplatz. mehr

 

Südostasien
(0)

Länder entdecken Mice-Potential

In Singapur treffen sich gerade die zehn Asean-Staaten, um den 50. Geburtstag ihrer wirtschaftlichen Kooperation zu feiern. Der Abschlussbericht steht zwar noch aus, aber klar ist bereits: Sie wollen den Mice-Sektor besser erschließen. mehr

 

Griechenland
(0)

Italiener kaufen staatliche Eisenbahn

Die Privatisierungswelle in Griechenland geht weiter. Die staatliche griechische Eisenbahn wechselt den Eigentümer. mehr

 

Politische Lage in Gambia
(0)

Veranstalter fliegen Urlauber aus

Die politische Lage in Gambia ist angespannt. Der Präsident hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Thomas Cook fliegt Urlauber aus. Das deutsche Auswärtige Amt warnt vor Reisen in das Land. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media