Geschäftsreisen

(0)

Unternehmen setzen auf Reise-Apps

In immer mehr hiesigen Unternehmen kommen mobile Reise-Apps zum Einsatz. Genutzt werden sie von den Business Travellern vor allem für die Suche nach aktuellen Reiseinformationen. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Umfrage.

01.12.2015, 13:53 Uhr
Stets Zugriff auf aktuelle Reisepläne dank Smartphone-App.
Foto: iStockphoto

In fast jedem zweiten Unternehmen hierzulande greifen Mitarbeiter auf Geschäftsreise mittlerweile auf mobile Smartphone-Apps zurück. Genutzt werden die mobilen Anwendungen insbesondere, wenn sich die Reisepläne zum Beispiel in Folge von Zug- oder Flugausfällen ändern. Dann suchen die Reisenden via App nach entsprechenden Informationen, um doch noch an ihr jeweiliges Reiseziel zu kommen. So das Ergebnis einer aktuellen Umfrage der Beratungsfirma Tech Consult bei 530 Unternehmen im Auftrage des Travel-IT-Unternehmens Concur.

In 27 Prozent der befragten Unternehmen werden mobile Applikationen außerdem zur Reisebuchung verwendet. Die Reisekosten-Abrechnung erfolgt dagegen noch vergleichsweise selten über mobile Lösungen. Gerade mal sechs Prozent der Unternehmen haben entsprechende mobile Applikationen im Einsatz.

Gebremst wird eine höhere App-Nutzung unter anderem durch fehlende Smartphones in den Unternehmen. In immerhin 30 Prozent der befragten Firmen sind solche Endgeräte bislang nicht im Einsatz. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Air Partner
(0)

Verstärkung fürs Verkaufs-Team

Der Airline-Broker Air Partner baut seine Sales-Abteilung in Deutschland aus. Neu im Team ist Mirko Zieher. mehr

 

Jetblue
(0)

Erster Kuba-Flug seit Jahrzehnten

Heute startet der erste reguläre Passagierflug zwischen den USA und Kuba seit mehr als 50 Jahren. Die Maschine der Fluggesellschaft Jet Blue fliegt von Fort Lauderdale in Florida ins kubanische Santa Clara. mehr

 

Flughafen Frankfurt
(0)

Stundenlang im Ausnahmezustand

Sicherheitsalarm auf Deutschlands größtem Flughafen: Eine Frau gelangt in den Sicherheitsbereich, ehe ihre Kontrolle abgeschlossen ist. Eine Flughalle wird geräumt, die Frau verhört. Mittlerweile ist die Sperrung aufgehoben und die Gates sind wieder offen. mehr

 

Hongkong
(0)

Freier Eintritt in fünf Museen

Hongkongs Geschichte, Kultur und Kunst gratis anschauen: Ab sofort nehmen fünf Museen der Stadt keinen Eintritt mehr. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media