Griechenland

(0)

Streikwelle trifft Fährverkehr

Der landesweite Protest gegen die Rentenreform beeinträchtigt das öffentliche Leben in Griechenland zusehends. Erneut bedeutet dies ein Aussetzen praktisch des gesamten Fährverkehrs.

26.01.2016, 10:36 Uhr
Am Hafen von Piräus laufen keine Fähren aus.
Foto: imago/ZUMA Press

Aus Protest gegen ein neues Rentenreformgesetz und neue Steuern werden am Mittwoch und Donnerstag keine Fähren aus Piräus und anderen Häfen des Landes auslaufen. Dies teilte die Gewerkschaft der Seeleute jetzt mit. Damit werden zahlreiche Inseln, die keinen Flughafen haben, von der Außenwelt abgeschnitten bleiben.

Die Landwirte setzten am Dienstag den fünften Tag in Folge ihre Proteste fort. An mehreren Stellen wollten sie vorübergehend wichtige Straßenverbindungen sperren.

Am 4. Februar soll es dann zu landesweiten Streiks kommen. Dazu haben die größten Gewerkschaften des staatlichen und privaten Sektors aufgerufen. Die Regierung von Alexis Tsipras hat eine Rentenreform mit teils schmerzhaften Einschnitten ausgearbeitet. Sie ist Voraussetzung für weitere EU-Finanzhilfen. Geplant sind Kürzungen von im Durchschnitt 15 Prozent für alle neuen Renten. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Neuer Mittelstreckenjet
(0)

Russische MS-21 absolviert Erstflug

Der Flug im sibirischen Irkutsk dauerte rund 30 Minuten und erreichte bei einer Geschwindigkeit von 300 Stundenkilometern eine Höhe von etwa 1000 Metern. mehr

 

Confederations Cup in Russland
(0)

Reisende müssen sich registrieren

In Russland steigt bald der Confederations Cup, die organisatorische Generalprobe für die Fußball-Weltmeisterschaft 2018. Für ausländische Reisende gilt vom 1. Juni bis 12. Juli eine striktere Registrierungspflicht. mehr

 

USA-Flüge
(0)

Diskussion um Laptop-Verbot geht weiter

In den vergangenen Wochen debattierten die USA und Europa bereits über ein Laptop-Verbot auf US-Flügen. Die USA gehen in ihren Plänen nun einen Schritt weiter. Der Deutsche Reise Verband (DRV) fordert Lösungen. mehr

 

Tel Aviv
(0)

Terminalwechsel für zwei Airlines

Die Modernisierung vom Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv kommt voran. Demnächst werden erste Airlines in einem anderen Terminal abgefertigt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media