Hamburg Airport

(0)

Verkehr nimmt stärker zu

Das Verkehrsaufkommen am Hamburger Flughafen legte im März kräftig zu. Endlich nehmen auch die Verspätungen ab – zumindest bei landenden Flugzeugen.

19.04.2017, 11:36 Uhr
Der Flugbetrieb am Hamburg Airport wird durch die Sanierung von Vorfeldflächen derzeit massiv behindert.
Foto: Michael Penner

Knapp 1,4 Mio. Passagiere nutzten im März 2017 den Hamburg Airport. Das bedeutet gegenüber dem Vorjahresmonat einen Zuwachs von 8,4 Prozent. Diese Veränderungsrate zeigt allerdings aufgrund mehrerer Sondereffekte nicht die tatsächliche Wachstumsstärke des Flughafens.

Der größte Airport Norddeutschlands profitierte im März unter anderem davon, dass wegen eines Streiks der Bodenverkehrsdienste an den Berliner Flughäfen mehrere Flüge nach Hamburg verlegt wurden. Die Zuwachsrate überzeichnet auch ein wenig, weil im Vorjahresmonat durch einen Fluglotsen-Streik in Frankreich und den Anschlag auf den Brüsseler Flughafen etliche Dienste damals gestrichen wurden.

Insgesamt gab es im März nun 13.108 Flugbewegungen am Hamburg Airport. Den zweiten Monat in Folge waren dabei die verspäteten Landungen – nach 23 Uhr – rückläufig. 25 Verspätungen liegt weit unter dem langjährigen Schnitt von 41 Delays im Monat März.

Die Bemühungen, die Verspätungen gemeinsam mit den Airlines zu minimieren, zeigen erste Wirkungen. Von Anfang an mit dabei waren Air Berlin, Condor, Easyjet, Eurowings und Lufthansa. Im vergangenen Monat unterzeichnete nun auch der Deutschland-Chef von Air France-KLM, Stefan Tolga Gumuseli, die Vereinbarung für beide Carrier der Airline-Gruppe. (LS)

Weitere Business Travel-News

Air Berlin
(0)

Kein Umsteige-Drehkreuz in Berlin

Solange der BER nicht eröffnet ist, will Air-Berlin-Chef Thomas Winkelmann in Berlin kein Drehkreuz betreiben. Weniger Umsteigepassagiere in Tegel würden die Airline entlasten. mehr

 

Paris Air Show
(0)

Flaute bei Airbus und Boeing

Die Flugzeug-Order auf der Luftfahrtmesse in Le Bourget ebben ab. Dafür rücken andere Neuheiten in den Mittelpunkt, so etwa beim Thema Flugdaten-Schreiber. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

ICE 4 vibriert unangenehm

Ende des Jahres will die Deutsche Bahn ihre jüngste ICE-Generation im Regelverkehr einsetzen. Doch nun gibt es technische Probleme. mehr

 

Flughafen Bergamo
(0)

Ryanair mit weiteren Umsteigediensten

Neben Rom-Fiumicino startet Europas größter Billigflieger Umsteigeverkehre bald auch am Flughafen Bergamo. Ryanair profiliert sich zudem mit Inlandsflügen in Italien. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media