Hamburg

(0)

Gepäckchaos wegen Personalmangels

Weil dem Hamburger Flughafen Mitarbeiter fehlen, müssen Passagiere derzeit länger als sonst auf ihre Koffer warten.

07.08.2014, 12:31 Uhr

Die Durchsage am Hamburger Flughafen erfolgt seit einigen Tagen im 15-Minuten-Takt: „Bei der Gepäckabholung kommt es derzeit zu längeren Verzögerungen.“ Grund ist aber weder ein technisches Problem noch ist es ein Streik – sondern schlicht Personalmangel. In Spitzenzeiten wie den Sommerferien habe man einfach zu wenig Mitarbeiter, begründet Flughafen-Sprecher Matthias Quaritsch. Dringend suche man nach neuen Kollegen.

Hinzu komme, dass wegen des schlechten Wetters im Süden viele Maschinen mit Verspätung eintreffen würden und dann auf einen Schlag statt vier oder fünf plötzlich acht oder neun Flieger entladen werden müssten. Spätestens nach dem Ende der Sommerferein rechnet man jedoch mit Besserung.

Weitere Business Travel-News

LOT Polish Airlines
(0)

Häufiger nach Tokio und Seoul

Die polnische Fluggesellschaft etabliert sich zunehmend als Fernost-Carrier. Sowohl nach Japan als auch nach Südkorea werden die Frequenzen erhöht. mehr

 

Wegen sexueller Übergriffe
(0)

Air India führt Sitzreihe für Frauen ein

Müssen Frauen auf Flügen in Indien vor sexuellen Übergriffen geschützt werden? Die indische Fluglinie Air India meint ja und verspricht, eine Sitzreihe für alleinreisende Frauen zu reservieren. mehr

 

Gambia
(0)

Vor Reisen ins Land wird gewarnt

Das Auswärtige Amt hat für Gambia eine Reisewarnung ausgesprochen und den Sicherheitshinweis für das westafrikanische Land damit verschärft. mehr

 

Neuer COO
(0)

Trainline erweitert Management-Team

Trainline ernennt Mark Brooker zum ersten Chief Operating Officer. Der neue COO verantwortet beim Vertriebsportal für Bahntickets die Bereiche Marketing und Produkt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media