Hamburg

(0)

Gepäckchaos wegen Personalmangels

Weil dem Hamburger Flughafen Mitarbeiter fehlen, müssen Passagiere derzeit länger als sonst auf ihre Koffer warten.

07.08.2014, 12:31 Uhr

Die Durchsage am Hamburger Flughafen erfolgt seit einigen Tagen im 15-Minuten-Takt: „Bei der Gepäckabholung kommt es derzeit zu längeren Verzögerungen.“ Grund ist aber weder ein technisches Problem noch ist es ein Streik – sondern schlicht Personalmangel. In Spitzenzeiten wie den Sommerferien habe man einfach zu wenig Mitarbeiter, begründet Flughafen-Sprecher Matthias Quaritsch. Dringend suche man nach neuen Kollegen.

Hinzu komme, dass wegen des schlechten Wetters im Süden viele Maschinen mit Verspätung eintreffen würden und dann auf einen Schlag statt vier oder fünf plötzlich acht oder neun Flieger entladen werden müssten. Spätestens nach dem Ende der Sommerferein rechnet man jedoch mit Besserung.

Weitere Business Travel-News

CWT
(0)

Mit der Kraft der Blutorange

Die Geschäftsreisekette CWT hat ihren Markenauftritt überarbeitet und setzt dabei auch auf neue Farben. Statt Türkis kommen nun die Farbtöne Blutorange und Dunkelgrau zum Einsatz. mehr

 

Kongressstandort Deutschland
(0)

Weniger Veranstaltungen, mehr Teilnehmer

Der Tagungsmarkt hierzulande legt weiterhin zu. Immer mehr Kongressteilnehmer kommen nach Deutschland, obwohl die Zahl der Veranstaltungen rückläufig ist. mehr

 

Air Berlin
(0)

Konzernverlust von einer Dreiviertel Milliarde Euro

Das Minus von Air Berlin im Jahr 2016 ist höher ausgefallen als bisher erwartet. Finanzvorstand Dimitri Courtelis wird später am heutigen Tag die Details erklären. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Milliarden für Bahnhöfe

Neue Rolltreppen, Aufzüge, Anzeigetafeln und Bänke: Die Deutsche Bahn will in den kommenden fünf Jahren 5,5 Mrd. Euro in ihre Bahnhöfe investieren. Damit steigen die Ausgaben laut dpa auf Rekordniveau. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media