Hilton

(0)

Konzern plant 400 Hotels in China

Hilton Worldwide will weiter in China expandieren. Basis dafür bildet eine Partnerschaft zwischen der Marke Hampton by Hilton und der chinesischen Plateno Hotel Group.

04.11.2014, 13:26 Uhr
Hampton by Hilton: Die Mittelklassehotels sollen den chinesischen Markt erobern.
Foto: Hampton by Hilton

Ein entsprechender Lizenzvertrag mit der chinesischen Plateno Hotel Group ist bereits unterzeichnet. Damit komme Hilton seinem Ziel näher, „eine breite geografische Präsenz mit großflächigem Vertrieb in China aufzubauen“, sagte Jim Holthouser, Executive Vice President Global Brands bei Hilton Worldwide.

Besondere Nachfrage bestehe für Mittelklassehotels in China, so der Konzern. Hampton habe dazu einen Drei-Sterne-Hotelprototyp für die Großstädte Chinas entwickelt, der sich an „wert- und qualitätsorientierte Geschäfts- und Privatreisende“ richte. Geplant ist, dass die Hampton by Hilton Häuser, die zum Teil neu gebaut, zum Teil aber auch nur umgebaut werden, von Plateno Hotels Group entwickelt und verwaltet werden. Die ersten Häuser sollen 2015 eröffnen.

Die Plateno Hotels Group betreibt das größte chinesische Hotelbonus-Programm mit mehr als 80 Mill. Mitgliedern, das Gäste auch auf Hampton by Hilton in China aufmerksam machen soll. Durch die Partnerschaft bestehe zudem die Möglichkeit, chinesische Hotelgäste über Hilton „HHonors“ und andere Marken von Hilton Worldwide zu informieren.

Weitere Business Travel-News

Turkish Airlines
(0)

Deutsche Ziele fliegen aus dem Winterprogramm

Turkish Airlines streicht den Winterflugplan zusammen. Bis Ende März werden Friedrichshafen, Karlsruhe/Baden-Baden und Münster/Osnabrück nicht mehr von Istanbul aus angesteuert. mehr

 

Hamad International Airport
(0)

Katar führt Passagiersteuer ein

Internationale Passagiere müssen auf dem Flughafen von Doha zukünftig eine Passagiersteuer entrichten. Die Steuer wird auf den Preis des Flugtickets aufgeschlagen. mehr

 

Air Berlin
(0)

Neue Gruppenreise-Specials

Air Berlin bietet ab sofort Reisebüros zwei Gruppenreise-Speicals an. Wer innerhalb einer Woche nach der Anfrage seine Gruppe fest bucht, erhält bis zu 40 Euro Rabatt pro Teilnehmer. mehr

 

Flixbus
(0)

Nach der Arbeit noch ein wenig arbeiten

Flug-Simulatoren? Die sind doch kalter Kaffee! Gemeinsam mt Flixbus hat die Software-Schmiede Aerosoft einen Fernbus-Simulator entwickelt. Inklusive Ticketverkauf, Polizeikontrollen und schlechtem Wetter. Ein Spaß für all jene, die nach ihrem Bürojob noch ein wenig als Busfahrer „entspannen“ wollen. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media