Hotelportal

(0)

Mairdumont übernimmt Escapio

Nach Tripsbytips hat Uwe Frers nun auch sein Flaggschiff Escapio an Mairdumont verkauft. Die Verlagsgruppe investiert zudem frisches Kapital, um die Preisvergleichsplattform für Luxushotels weiter auszubauen.

21.01.2016, 09:29 Uhr
Escapio-Gründer Uwe Frers bleibt auch nach der Übernahme CEO des Unternehmens.
Foto: Escapio

Im vergangenen Jahr hatte Uwe Frers bereits zweimal von sich hören lassen. Einmal als er die Reise-Community von Tripsbytips an Expedia und das B2B-Geschäft von Tripsbytips an Mairdumont verkauft hatte. Dann hat Frers das Geschäftsmodell von Escapio von einem OTA (Online Travel Agency) zu einem Metasearcher umgebaut. Jetzt hat er im Gespräch mit BizTravel-Schwester fvw eröffnet, dass er sein Flaggschiff Escapio ebenfalls an Mairdumont veräußert hat.

Das Verlagshaus Mairdumont übernimmt 100 Prozent der Anteile der bisherigen Gesellschafter Burda Digital Ventures, Boris Wertz und CEO Uwe Frers. Mit dem Kauf sollen die Investitionen nicht beendet sein, vielmehr will der Käufer weiteres Kapital in Escapio stecken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Eins stand für Frers allerdings von vornherein fest: Er bleibt als CEO an Bord und will das Wachstum der Preisvergleichsplattform voran treiben. Uwe Frers betont das Potential der neuen Konstellation: „Mairdumont verfügt mit Marco Polo, Falk und Dumont Reise über reichweitenstarke Reiseportale. Mit neun Millionen Unique Usern ist Mairdumont Media der größte deutsche Special-Interest-Werbevermarkter für Reise- und Outdoor-Informationen. Escapio wird sein Transaktionsgeschäft in die redaktionellen Angebote von integrieren und damit zusätzliches, signifikantes Wachstum generieren.“ (NAK)

Weitere Business Travel-News

Sachsen-Anhalt
(0)

Zug evakuiert

Nachdem eine Bahnmitarbeiterin einen verdächtigen Umschlag fand, wurde ein Zug in zwischen Kassel und Halle evakuiert. Der Verdacht auf eine gefährliche Substanz bestätigte sich jedoch vorerst nicht. mehr

 

Drive Now
(0)

Treiber für die Elektromobilität

Schon ein drittes profitables Jahr in Deutschland reklamiert Drive Now. Die Zahl der Kunden wachse auch wegen der zunehmenden Elektromobilität stetig weiter. mehr

 

Business Travel Show
(0)

Technik treibt den Geschäftsreise-Markt

Chatbots, neue Buchungsplattformen, erweiterte Datenbanken: Auf der Business Travel Show in London präsentieren zahlreiche Dienstleister neue oder erweiterte Produkte: Darunter auch die Geschäftsreise-Ketten FCM Travel Solutions, HRG und CTM. mehr

 

Alitalia
(0)

60 Prozent der Donnerstag-Flüge gestrichen

Alitalia streicht am Donnerstag wegen eines angekündigten Streiks mehrerer Gewerkschaften 60 Prozent ihrer Flüge. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media