Hotelportal

(0)

Mairdumont übernimmt Escapio

Nach Tripsbytips hat Uwe Frers nun auch sein Flaggschiff Escapio an Mairdumont verkauft. Die Verlagsgruppe investiert zudem frisches Kapital, um die Preisvergleichsplattform für Luxushotels weiter auszubauen.

21.01.2016, 09:29 Uhr
Escapio-Gründer Uwe Frers bleibt auch nach der Übernahme CEO des Unternehmens.
Foto: Escapio

Im vergangenen Jahr hatte Uwe Frers bereits zweimal von sich hören lassen. Einmal als er die Reise-Community von Tripsbytips an Expedia und das B2B-Geschäft von Tripsbytips an Mairdumont verkauft hatte. Dann hat Frers das Geschäftsmodell von Escapio von einem OTA (Online Travel Agency) zu einem Metasearcher umgebaut. Jetzt hat er im Gespräch mit BizTravel-Schwester fvw eröffnet, dass er sein Flaggschiff Escapio ebenfalls an Mairdumont veräußert hat.

Das Verlagshaus Mairdumont übernimmt 100 Prozent der Anteile der bisherigen Gesellschafter Burda Digital Ventures, Boris Wertz und CEO Uwe Frers. Mit dem Kauf sollen die Investitionen nicht beendet sein, vielmehr will der Käufer weiteres Kapital in Escapio stecken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Eins stand für Frers allerdings von vornherein fest: Er bleibt als CEO an Bord und will das Wachstum der Preisvergleichsplattform voran treiben. Uwe Frers betont das Potential der neuen Konstellation: „Mairdumont verfügt mit Marco Polo, Falk und Dumont Reise über reichweitenstarke Reiseportale. Mit neun Millionen Unique Usern ist Mairdumont Media der größte deutsche Special-Interest-Werbevermarkter für Reise- und Outdoor-Informationen. Escapio wird sein Transaktionsgeschäft in die redaktionellen Angebote von integrieren und damit zusätzliches, signifikantes Wachstum generieren.“ (NAK)

Weitere Business Travel-News

Kassel
(0)

Airport kommt auf den Prüfstand

Den hoch subventionierten Regio-Airport von Kassel will die schwarz-grüne hessische Landesregierung auf den Prüfstand stellen. Es droht die Abstufung zum Verkehrslandeplatz. mehr

 

Südostasien
(0)

Länder entdecken Mice-Potential

In Singapur treffen sich gerade die zehn Asean-Staaten, um den 50. Geburtstag ihrer wirtschaftlichen Kooperation zu feiern. Der Abschlussbericht steht zwar noch aus, aber klar ist bereits: Sie wollen den Mice-Sektor besser erschließen. mehr

 

Griechenland
(0)

Italiener kaufen staatliche Eisenbahn

Die Privatisierungswelle in Griechenland geht weiter. Die staatliche griechische Eisenbahn wechselt den Eigentümer. mehr

 

Politische Lage in Gambia
(0)

Veranstalter fliegen Urlauber aus

Die politische Lage in Gambia ist angespannt. Der Präsident hat einen dreimonatigen Ausnahmezustand ausgerufen. Thomas Cook fliegt Urlauber aus. Das deutsche Auswärtige Amt warnt vor Reisen in das Land. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media