Hotelportal

(0)

Mairdumont übernimmt Escapio

Nach Tripsbytips hat Uwe Frers nun auch sein Flaggschiff Escapio an Mairdumont verkauft. Die Verlagsgruppe investiert zudem frisches Kapital, um die Preisvergleichsplattform für Luxushotels weiter auszubauen.

21.01.2016, 09:29 Uhr
Escapio-Gründer Uwe Frers bleibt auch nach der Übernahme CEO des Unternehmens.
Foto: Escapio

Im vergangenen Jahr hatte Uwe Frers bereits zweimal von sich hören lassen. Einmal als er die Reise-Community von Tripsbytips an Expedia und das B2B-Geschäft von Tripsbytips an Mairdumont verkauft hatte. Dann hat Frers das Geschäftsmodell von Escapio von einem OTA (Online Travel Agency) zu einem Metasearcher umgebaut. Jetzt hat er im Gespräch mit BizTravel-Schwester fvw eröffnet, dass er sein Flaggschiff Escapio ebenfalls an Mairdumont veräußert hat.

Das Verlagshaus Mairdumont übernimmt 100 Prozent der Anteile der bisherigen Gesellschafter Burda Digital Ventures, Boris Wertz und CEO Uwe Frers. Mit dem Kauf sollen die Investitionen nicht beendet sein, vielmehr will der Käufer weiteres Kapital in Escapio stecken. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Eins stand für Frers allerdings von vornherein fest: Er bleibt als CEO an Bord und will das Wachstum der Preisvergleichsplattform voran treiben. Uwe Frers betont das Potential der neuen Konstellation: „Mairdumont verfügt mit Marco Polo, Falk und Dumont Reise über reichweitenstarke Reiseportale. Mit neun Millionen Unique Usern ist Mairdumont Media der größte deutsche Special-Interest-Werbevermarkter für Reise- und Outdoor-Informationen. Escapio wird sein Transaktionsgeschäft in die redaktionellen Angebote von integrieren und damit zusätzliches, signifikantes Wachstum generieren.“ (NAK)

Weitere Business Travel-News

Mit dem Auto ins EU-Ausland
(0)

Diese neuen Regeln sollte man kennen

Die großen Ferien stehen bevor, und damit beginnt für viele die große Fahrt. Doch wer mit dem Auto verreist, sollte die Regeln kennen. Was in der Heimat oft noch recht einfach ist, wirft im benachbarten Ausland schnell Fragen auf – besonders, wenn es neue Regeln sind. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Neue Mobilitätslösungen gesucht

Die Mobilitätsangebote werden immer vielfältiger. Wie diese im beruflichen Umfeld sinnvoll kombiniert werden können, auch um Mitarbeiter zu binden, will jetzt die DB untersuchen. Partner bei dem Projekt sind die Hochschule Heilbronn und die Deutsche Gesellschaft für Personalführung. mehr

 

Emirates Airline/Fly Dubai
(0)

Carrier sollen kooperieren

Die beiden größten staatlichen Fluggesellschaften des Emirates Dubai kommen sich näher. Der Billigflieger Fly Dubai soll mit der Full Service Airline Emirates künftig kooperieren. mehr

 

Bahn-Portal
(0)

Trainline verkauft Länder-Tickets

Trainline integriert Regionalangebote der Deutschen Bahn ins System. Länder-Tickets sowie das Wochenend-Ticket lassen sich nun über die App und Website des Portals buchen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media