HRS

(0)

Mobil einchecken dank Conichi-Technik

Das Hotelportal HRS hat die Technologie vom Start-up Conichi jetzt in seine eigene Smartphone-App integriert. Kunden können damit mobil im Hotel einchecken – wenn dieses die Conichi-Technik ebenfalls nutzt.

Seite 1 von 2
08.03.2016, 19:21 Uhr
Dank integrierter Conichi-Technik kann man mit der HRS-App nun auch mobil im Hotel einchecken – im Hotel und nicht am Flughafen.
Foto: Medioimages/Photodisc

Unter der Bezeichnung „HRS Smarthotel“ hat das Kölner Hotelreservierungsportal wie bereits kürzlich angekündigt die Technologie vom Start-up Conichi nun in seine eigene App integriert. Nutzer der HRS-App können damit mobil im Hotel ein- und auch wieder auschecken. Noch allerdings ist die Zahl der Hotels, die die Conichi-Technik für den mobilen Check-in im Einsatz haben und künftig als HRS Smarthotel gekennzeichnet sind, überschaubar, wie Conichi-CEO und Gründer Maximilian Waldmann einräumt.

Bislang zählt Conichi rund 150 Hotelpartner in Deutschland. Doch sowohl Waldmann als auch HRS-Chef Tobias Ragge, der im vergangenen Jahr mit einem siebenstelligen Betrag bei dem Start-up eingestiegen ist, rechnen mit einer zügigen Zunahme der angeschlossenen Hotels.

Dafür soll nicht zuletzt die Integration der Conichi-Technik in die HRS-App sorgen. Schließlich ist die mobile Applikation des Hotelreservierungssystems auf mehr als 20 Mio. Geräten installiert – durchaus ein Argument für Hoteliers, den mobilen Service vom Start-up auch im eigenen Haus anzubieten und sich so eventuell Geschäft zu sichern.

 
 
1 spacer 2

Weitere Business Travel-News

Flughafenbahnhof
(0)

Kompromiss soll BER-Eröffnung 2017 retten

Dass das Terminal zu klein ist, zählt zu den vielen Problemen am neuen Hauptstadtflughafen. Der Bahnhof darunter ist aber recht groß geraten. Das schafft nun Spielräume. Eine Eröffnung im kommenden Jahr ist wieder im Gespräch. mehr

 

Marriott
(0)

Starwood-Übernahme genehmigt

Fusion zum weltgrößten Hotelkonzern: Die EU-Kommission hat grünes Licht für den Zusammenschluss der US-Hotelketten Starwood und Marriott gegeben. Die Übernahme soll jetzt noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. mehr

 

Börse London
(0)

Gewinnwarnung erschüttert Easyjet-Kurs

Easyjet muss einen herben Schlag auf dem Börsenparkett hinnehmen: Nach einer Gewinnwarnung verliert das Papier im Tagesverlauf 24 Prozent, dabei hat der britische Leitindex FTSE am Montag lediglich um knapp drei Prozent gegenüber Freitag nachgegeben. Auch für andere Notierungen hält der Sog nach unten an. mehr

 

Lufthansa
(0)

Erstes W-LAN für Mittelstrecken-Jets

Internet-Breitbandzugang auf Jets für Deutschland- und Europa-Flüge – daran arbeitet die Lufthansa. Nach der nun erteilten Betriebsgenehmigung kommt die Ausrüstung der Flotte damit voran. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media