Iata-Bilanz

(0)

Fliegen immer sicherer

In den vergangenen fünf Jahren ist die Unfallquote im Luftverkehr deutlich gesunken. Wie der Weltluftfahrtverband Iata berichtet, sank die Zahl der schweren Unfälle gemessen am Verkehrsaufkommen von 2,79 auf 1,61 pro eine Million Flüge.

14.03.2017, 12:20 Uhr
Die Unfallgefahr bleibt beim Fliegen gering.
Foto: Thinkstock

Allerdings ist die Zahl der Todesopfer im Luftverkehr 2016 gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Kamen 2015 noch 136 Menschen bei vier fatalen Unfällen ums Leben, lag die Zahl 2016 bei 268 Opfern bei zehn tödlichen Unglücken. Damit lagen beide Jahre allerdings deutlich unter dem Fünf-Jahres-Schnitt, wonach seit 2011 pro Jahr bei 13,4 Unfällen – mathematisch gerechnet – 371,2 Menschen ihr Leben verloren.

Im selben Zeitraum ist die Zahl der jährlichen Flüge von 34,4 Millionen auf 40,4 Millionen gestiegen. Dabei wurden 2016 rund 3,8 Milliarden Passagiere befördert. „Fliegen bleibt damit die sicherste Reiseart auf der Langstrecke“, fasst Iata-Chef Alexandre de Juniac die Ergebnisse der Unfallstatistik zusammen. Registriert werden von der Iata alle Unfälle mit Totalverlust oder schwerer Beschädigung des Flugzeugs in der zivilen Verkehrsluftfahrt mit Fluggerät mit mehr als 5,7 Tonnen maximalen Abfluggewicht. (MLE)

Weitere Business Travel-News

Mit dem Auto ins EU-Ausland
(0)

Diese neuen Regeln sollte man kennen

Die großen Ferien stehen bevor, und damit beginnt für viele die große Fahrt. Doch wer mit dem Auto verreist, sollte die Regeln kennen. Was in der Heimat oft noch recht einfach ist, wirft im benachbarten Ausland schnell Fragen auf – besonders, wenn es neue Regeln sind. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

Neue Mobilitätslösungen gesucht

Die Mobilitätsangebote werden immer vielfältiger. Wie diese im beruflichen Umfeld sinnvoll kombiniert werden können, auch um Mitarbeiter zu binden, will jetzt die DB untersuchen. Partner bei dem Projekt sind die Hochschule Heilbronn und die Deutsche Gesellschaft für Personalführung. mehr

 

Emirates Airline/Fly Dubai
(0)

Carrier sollen kooperieren

Die beiden größten staatlichen Fluggesellschaften des Emirates Dubai kommen sich näher. Der Billigflieger Fly Dubai soll mit der Full Service Airline Emirates künftig kooperieren. mehr

 

Bahn-Portal
(0)

Trainline verkauft Länder-Tickets

Trainline integriert Regionalangebote der Deutschen Bahn ins System. Länder-Tickets sowie das Wochenend-Ticket lassen sich nun über die App und Website des Portals buchen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media