Indonesien

(0)

Mehr Sicherheitspersonal auf Bali

Nach dem Anschlag in der indonesischen Hauptstadt Jakarta verstärkt die Regierung die Sicherheitsmaßnahmen. Auch auf Bali müssen Reisende mit mehr Kontrollen rechnen.

15.01.2016, 17:29 Uhr
Bali zieht auch Surfer an.
Foto: Thinkstock

Wie das Auswärtige Amt mitteilt, sollten sich Reisende in Jakarta und auf Bali auf verstärkte Sicherheitsmaßnahmen des Wachpersonals an besonders von Ausländern frequentierten Orten, insbesondere vor Hotels, Botschaften, Einkaufszentren und touristischen Einrichtungen, einstellen. Dazu könnten auch Einlasskontrollen und die Durchleuchtung von Handgepäck zählen.

Am Donnerstag war es in einem Einkaufszentrum in Jakarta zu mehreren Bombenexplosionen und Schießereien gekommen. Mindestens sieben Menschen starben bei dem Anschlag der Terrormiliz IS. Es wird vorerst geraten, den Innenstadtbereich Jakartas sowie Menschenansammlungen, auch auf öffentlichen Plätzen und vor touristischen Attraktionen, zu meiden. (ASC)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Vietnam Airlines
(0)

Höhere Frequenzen und neuer Airbus

Vom 2. Januar 2018 an setzt Vietnam Airlines den A-350 zwischen Frankfurt und Hanoi beziehungsweise Saigon ein. Statt wie bislang neunmal wird die Airline dann zehnmal nach Vietnam fliegen. mehr

 

Airline-Bündnis
(0)

Lufthansa und Cathay starten Kooperation

Mit Lufthansa und Cathay Pacific arbeiten zukünftig zwei Airline-Gruppen zusammen, die konkurrierenden Allianzen angehören. Sie starten ein Codesharing und verknüpfen ihre Vielfliegerprogramme. mehr

 

Fünf neue Ziele
(0)

Euro Airport floriert

Biarritz, Dubrovnik, Jersey, Sylt und Osijek: So heißen die neuen Ziele von Wizz Air ab dem Euro Airport Basel-Mulhouse-Freiburg. mehr

 

Neue Route
(0)

Wow Air fliegt nach Chicago

Es ist bereits das zehnte Nordamerika-Ziel des isländischen Billigfliegers: Zum Hochsommer bedient Wow Air auch Chicago. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media