Iron Maiden

(0)

„Ed Force One“ schwer beschädigt

Der Band-Jumbojet B-747 kollidierte mit einem Zugfahrzeug. Vermutlich müssen zwei Triebwerke ausgetauscht werden.

14.03.2016, 12:17 Uhr
Nun muss die „Ed Force One“ erstmal in die Werkstatt.
Foto: Screenshot, Youtube.com / Made In Cardiff TV

Mit einem Jumbojet Boeing B-747 bereist die Metal-Band Iron Maiden derzeit die Welt – im Cockpit sitzt Sänger Bruce Dickinson höchstpersönlich. Ein Unfall auf dem Flughafen der chilenischen Hauptstadt Santiago könnte nun sehr teuer für die Musiker enden: Als das Flugzeug zum Auftanken gezogen wurde, löste sich eine Verankerung zum Truck. Folge: Die Maschine kollidierte mit dem Zugfahrzeug. Zwei Triebwerke wurden schwer beschädigt, zwei Arbeiter leicht verletzt.

Nun müssen die Triebwerke vermutlich ausgetauscht werden. Auf den Tourplan soll der Unfall allerdings keine Auswirkungen haben, da man nun ein neues Flugzeug einsetzen wolle. (OG)

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media