ITB

(0)

Zentraler Treffpunkt für den Geschäftsreisemarkt

Der deutsche Geschäftsreise Verband VDR präsentiert sich zum zweiten Mal mit dem „Home of Business Travel by ITB & VDR“ auf der ITB in Berlin.

05.03.2014, 12:03 Uhr
Das „Home of Business Travel by ITB & VDR“ ist auf der ITB Berlin Anlaufstelle für den Geschäftsreisemarkt.
Foto: VDR

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr setzen der deutsche GeschäftsreiseVerband VDR und die Messe Berlin ihr Konzept auf der diesjährigen ITB fort. Gemeinsam mit starken Partnern aus seiner Mitgliedschaft präsentiert der Verband wieder geballtes Business Travel Know-how. Auf einem 200 Quadratmeter großen Gemeinschaftsstand in Halle 7.1a. können sich Travel- und Event Manager, Nachwuchskräfte, Einkäufer sowie Leistungsanbieter in lockerer Lounge-Atmosphäre über Angebote und Möglichkeiten zur Optimierung von Geschäftsreisen informieren.

Mitaussteller sind in diesem Jahr AirPlus International, Business Visum, Concur (Germany), Derpart Travel Service, Egencia, FCm Travel Solutions, Holiday Inn Berlin Airport – Conference Centre, SAP und TS24 Travel Solutions.

Der Gemeinschaftsstand ist direkt an die 20 Vorträge und Diskussionsrunden der ITB Business Travel Days gekoppelt, von denen die VDR-Akademie inhaltlich für zwei zuständig ist. Liane Feisel, Inhaberin des auf Reisekostenmanagement spezialisierten Beratungsunternehmens Feisel Consulting, führt die Workshop-Teilnehmer am 6. März 2014 in die Kunst des Benchmarks ein. Und beim Business Travel Strategietag am 7. März 2014 gibt Thomas Ansorge (Thomas Ansorge Travel Consulting) einen Einblick in Ausschreibungen und Vertragsmodelle mit Reisebüros.

Weitere Business Travel-News

Japanische Airline ANA
(0)

Geschlechterneutrale Toiletten in Lounges

Die ANA macht Ernst mit ihrer „Erklärung zur Vielfalt und Integration“ und führt unter anderem geschlechtsneutrale Toiletten ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen verstärkt für Vielfalt sensibilisiert werden. mehr

 

Aktienkurse nach dem Brexit
(0)

Kaum erholt, weiter geschwächt

Die Börsenkurse großer Reiseunternehmen und Airlines zeigen sich im Laufe des Freitags nach dem Brexit lustlos auf niedrigem Niveau. Mit neuer Hoffnung in die neue Woche, lautet jetzt das Motto. mehr

 

Brexit-Referendum
(0)

Britische Touristen ohne Geld im Ausland

Nach dem EU-Referendum gibt es Probleme beim Wechseln der britischen Landeswährung im Ausland. Über Twitter machen Betroffene ihrem Ärger Luft. mehr

 

DB-Chef Rüdiger Grube
(0)

„Fehler der Hotellerie nicht wiederholen“

Die Deutsche Bahn (DB) will die Entwicklung der eigenen Mobilitätsplattform forcieren. Bahn-Chef Rüdiger Grube fürchtet ansonsten, Geschäfte an andere Mobilitäts- und Vergleichsportale zu verlieren. Gleichzeitig gründet die Bahn eine eigene Digital-Ventures-Tochtergesellschaft. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media