Japan Airlines

(0)

Wi-Fi für Europa-Strecken

Das Oneworld-Mitglied Japan Airlines weitet seinen Service für Fernreisende aus. An Bord weiterer Dienste gibt es demnächst W-LAN.

05.03.2013, 09:03 Uhr
Auf Boeing B-777-300ER bietet Japan Airlines zunehmend auch Wi-Fi an.
Foto: JAL

Schon im April will Japan Airlines auf den Liniendiensten von Frankfurt und London nach Tokio-Narita drahtlose Internet-Verbindungen anbieten. Wie schon auf den Verbindungen ab Tokio nach Chicago, Los Angeles, New York und Jakarta soll es an der Boeing der B-777 das sogenannte „JAL Sky Wi-Fi“ geben. Dieser kostenpflichtige Dienst (eine Stunde für 11,95 US-Dollar, ein Tag für 21,95 Dollar) ermöglicht Reisenden aller Klassen während des Fluges den Zugriff von ihren eigenen Geräten (Smartphone, Notebooks und so weiter) mittels W-LAN auf das Internet.

Weitere Business Travel-News

Thailand
(0)

Phuket-Strände wegen giftiger Quallen gesperrt

Auf der thailändischen Ferieninsel Phuket wurden gefährliche Quallen gesichtet. Die Behörden sperrten bereits zwei Strände. mehr

 

Dortmund
(0)

Nonstop nach Georgien

Die zweitgrößte Stadt Georgiens its nun erstmals ab Deutschland nonstop zu erreichen. Der Billigflieger Wizz Air verbindet Dortmund mit Kutaissi. mehr

 

Russland
(0)

Tatarstan will Touristen locken

Dertour nimmt die autonome russische Republik Tatarstan zum November in ihr Programm auf. Neu Flüge zwischen Frankfurt und Kasan erleichtern diesen Schritt. mehr

 

Flugsicherung
(0)

Zwischenfälle mit Drohnen immer häufiger

Die Gefährdung des zivilen Luftverkehrs durch Drohnen nimmt mittlerweile erschreckende Dimensionen an. Die Zahl der Vorfälle hat sich in kürzester Zeit mehr als verdoppelt. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media