Japan Airlines

(0)

Wi-Fi für Europa-Strecken

Das Oneworld-Mitglied Japan Airlines weitet seinen Service für Fernreisende aus. An Bord weiterer Dienste gibt es demnächst W-LAN.

05.03.2013, 09:03 Uhr
Auf Boeing B-777-300ER bietet Japan Airlines zunehmend auch Wi-Fi an.
Foto: JAL

Schon im April will Japan Airlines auf den Liniendiensten von Frankfurt und London nach Tokio-Narita drahtlose Internet-Verbindungen anbieten. Wie schon auf den Verbindungen ab Tokio nach Chicago, Los Angeles, New York und Jakarta soll es an der Boeing der B-777 das sogenannte „JAL Sky Wi-Fi“ geben. Dieser kostenpflichtige Dienst (eine Stunde für 11,95 US-Dollar, ein Tag für 21,95 Dollar) ermöglicht Reisenden aller Klassen während des Fluges den Zugriff von ihren eigenen Geräten (Smartphone, Notebooks und so weiter) mittels W-LAN auf das Internet.

Weitere Business Travel-News

Lufthansa
(0)

Gunter Pleuger soll Streit mit Piloten schlichten

Der ehemalige deutsche UN-Diplomat Gunter Pleuger soll im festgefahrenen Tarifstreit zwischen dem LH-Management und den eigenen Piloten vermitteln. Weitere Streiks sind damit wohl vorerst vom Tisch. mehr

 

Boot Düsseldorf
(0)

Weniger Segler auf Wassersport-Messe

Segler könnten auf deutschen Gewässern schon bald zu einem seltenen Anblick werden: Bei Einsteigern in den Wassersport sind nach Angaben des Bundesverbands Wassersportwirtschaft zunehmend Motorboote gefragt. mehr

 

American Express Global Business Travel
(0)

Thomas Weigl wird Verkaufschef

Wechsel in der Verkaufsleitung von American Express Global Business Travel in Deutschland: Thomas Weigl (Foto) hat Thorsten Hild abgelöst. mehr

 

ANA
(0)

Mehr Kapazität für Düsseldorf

Die größte Fluggesellschaft Japans findet zunehmend Gefallen an ihrer sechsten Europa-Destination. Mit Beginn des Sommerflugplans wird Düsseldorf mit größeren Jets angesteuert. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media