Japan Airlines

(0)

Wi-Fi für Europa-Strecken

Das Oneworld-Mitglied Japan Airlines weitet seinen Service für Fernreisende aus. An Bord weiterer Dienste gibt es demnächst W-LAN.

05.03.2013, 09:03 Uhr
Auf Boeing B-777-300ER bietet Japan Airlines zunehmend auch Wi-Fi an.
Foto: JAL

Schon im April will Japan Airlines auf den Liniendiensten von Frankfurt und London nach Tokio-Narita drahtlose Internet-Verbindungen anbieten. Wie schon auf den Verbindungen ab Tokio nach Chicago, Los Angeles, New York und Jakarta soll es an der Boeing der B-777 das sogenannte „JAL Sky Wi-Fi“ geben. Dieser kostenpflichtige Dienst (eine Stunde für 11,95 US-Dollar, ein Tag für 21,95 Dollar) ermöglicht Reisenden aller Klassen während des Fluges den Zugriff von ihren eigenen Geräten (Smartphone, Notebooks und so weiter) mittels W-LAN auf das Internet.

Weitere Business Travel-News

Kaffeemaschine defekt
(0)

Flugzeug landet außerplanmäßig auf Zypern

Wegen einer defekten Kaffeemaschine an Bord ist eine Lufthansa-Maschine am Donnerstag außerplanmäßig auf Zypern gelandet. mehr

 

Streit um Tegel
(0)

Dobrindt legt nach

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat im Streit um den Weiterbetrieb des Flughafens Berlin-Tegel nachgelegt. Die Bundeshauptstadt brauche zwei Flughäfen, sagte Dobrindt. mehr

 

Werbung mit Lukas Podolski
(0)

TV-Sender stoppen Türkei-Spot

Die Werbe-Kampagne eines türkischen Wirtschaftsverbands mit Lukas Podolski hatte für Aufsehen gesorgt. Nun strahlen die Fernsehsender n-tv und N24 die Spots nicht mehr aus. Grund sei die veränderte politische Lage. mehr

 

Marriott/Hilton
(0)

Ärger über verschärfte Storno-Regeln

Marriott hat die Stornierungsbedingungen für Hotels in den USA bereits verschärft. Hilton will in Kürze nachziehen. Bei Travel Managern treffen diese Entscheidungen auf wenig Begeisterung. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media