Pro-Sky-Konferenz

(0)

Japan-Hilfsflüge ausgezeichnet

Titan Airways erhielt den begehrten Pro Sky Aviation Excellence Award in Köln. Die Fluggesellschaft hatte THW-Retter ins Katastrophengebiet gebracht.

27.01.2012, 10:56 Uhr
Pro-Sky-Chef Armin Truger (rechts) überreichte Alastair Kiernan von Titan Airways den Pro Sky Aviation Excellence Award 2012.
Foto: Tilman Schenk/PR

Es war eine Aktion, die sämtliche Mitarbeiter der britischen Fluggesellschaft Titan Airways 26 Stunden lang konzentriert beschäftigt hatte: Unmittelbar nach dem großen Erdbeben und Tsunami in Japan im März 2011 bekam Titan den Auftrag, Flüge für das deutsche Technische Hilfswerk (THW) ins Katastrophengebiet zu organisieren. Insgesamt 55 Retter samt ihrer Suchhunde und Fracht brachen ab Hahn binnen kürzester Zeit nach Japan auf, Überflugrechte waren innerhalb weniger Stunden zu regeln.

Ein Kraftakt, für den Titan Airways nun mit dem begehrten „Pro Sky Aviation Excellence Award 2012“ ausgezeichnet wurde. Der Sieger wurde von mehr als 100 Vertretern von Airlines und Dienstleistern in Köln gewählt.

Die Preisverleihung war Höhepunkt der „Pro Sky Airliner Conference“, zu der sich zum zehnten Mal Vertreter der europäischen und weltweiten Luftfahrtbranche in der Domstadt Köln getroffen hatten. Diskutiert wurden aktuelle Herausforderungen und Chancen der Branche. Der Fokus lag dabei auf individuellen Flügen – etwa für Gruppen, zu großen Veranstaltungen, als medizinische Transporte oder in privaten Jets.

Weitere Business Travel-News

Flughafenbahnhof
(0)

Kompromiss soll BER-Eröffnung 2017 retten

Dass das Terminal zu klein ist, zählt zu den vielen Problemen am neuen Hauptstadtflughafen. Der Bahnhof darunter ist aber recht groß geraten. Das schafft nun Spielräume. Eine Eröffnung im kommenden Jahr ist wieder im Gespräch. mehr

 

Marriott
(0)

Starwood-Übernahme genehmigt

Fusion zum weltgrößten Hotelkonzern: Die EU-Kommission hat grünes Licht für den Zusammenschluss der US-Hotelketten Starwood und Marriott gegeben. Die Übernahme soll jetzt noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. mehr

 

Börse London
(0)

Gewinnwarnung erschüttert Easyjet-Kurs

Easyjet muss einen herben Schlag auf dem Börsenparkett hinnehmen: Nach einer Gewinnwarnung verliert das Papier im Tagesverlauf 24 Prozent, dabei hat der britische Leitindex FTSE am Montag lediglich um knapp drei Prozent gegenüber Freitag nachgegeben. Auch für andere Notierungen hält der Sog nach unten an. mehr

 

Lufthansa
(0)

Erstes W-LAN für Mittelstrecken-Jets

Internet-Breitbandzugang auf Jets für Deutschland- und Europa-Flüge – daran arbeitet die Lufthansa. Nach der nun erteilten Betriebsgenehmigung kommt die Ausrüstung der Flotte damit voran. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media