Jumeirah Hotels

(0)

Ex-Kuoni-Mann wird neuer CEO

Gerald Lawless (links) gibt nach 18 Jahren die Führung der Jumeirah Hotels ab. Er soll neue Aufgaben im Mutterkonzern übernehmen. Sein Nachfolger bei der Jumeirah Group wird ein Deutscher.

11.01.2016, 17:58 Uhr
Gerald Lawless (links) und Stefan Leser
Foto: Jumeirah Group

Seit 1997 stand Gerald Lawless an der Spitze der Jumeirah Group. In dieser Zeit baute er die zur Dubai Holding gehörende Hotelkette zu einer weltweit bekannten Marke innerhalb der Luxushotellerie aus. Nun zieht sich Lawless aus der Führung der Jumeirah Hotels zurück. Er soll neue, noch nicht näher umrissene Aufgaben innerhalb des Mutterkonzerns übernehmen. Wie aktiv er künftig die Unternehmensentwicklung prägen wird, bleibt jedoch abzuwarten, zumal er im April auch den Vorsitz vom World Travel und Tourism Council (WTTC) übernimmt.

Neuer CEO der Jumeirah Group wird ab Februar Stefan Leser. Der Deutsche war zehn Jahre lang für den Schweizer Reisekonzern Kuoni tätig, zuletzt als Executive Vice President und zuständig für die Bereiche Outbound Travel und Incoming-Unternehmungen.

Mit der Jumeirah Group führt er künftig ein Unternehmen, dass mittlerweile über 23 Hotels in zwölf Destinationen verfügt. Außerdem betreibt Jumeirah mehr als 100 Restaurants, den Wild Wadi Waterpark und die Emirates Academy of Hospitality Management. (MAJ)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media