Kanada

(0)

Drei Verletzte bei Notlandung

Die Air-Canada-Maschine war auf dem Weg von Calgary nach Grande Prairie, als sie in Edmonton notlanden musste. Ein Reifen war geplatzt.

10.11.2014, 13:28 Uhr

Kurz nach dem Start hatte der Pilot festgestellt, dass beim Abheben in Calgary einer der Reifen geplatzt war. Eine Rückkehr zum Abflughafen war wegen eines plötzlich aufkommenden Sturms allerdings nicht mehr möglich.

Die Notlandung in Edmonton glückte zubnächst problemlos. Erst beim Ausrollen kippte das Flugzeug dann auf die Seite. Offenbar Drei der insgesamt 71 Passagiere und 4 Besatzungsmitglieder zogen sich dabei Verletzungen zu. Bei der Propeller-Maschine handelte sich um eine Bombadier Q-400 der kanadischen Fluggesellschaft Air Canada.

Weitere Business Travel-News

Sachsen-Anhalt
(0)

Zug evakuiert

Nachdem eine Bahnmitarbeiterin einen verdächtigen Umschlag fand, wurde ein Zug in zwischen Kassel und Halle evakuiert. Der Verdacht auf eine gefährliche Substanz bestätigte sich jedoch vorerst nicht. mehr

 

Drive Now
(0)

Treiber für die Elektromobilität

Schon ein drittes profitables Jahr in Deutschland reklamiert Drive Now. Die Zahl der Kunden wachse auch wegen der zunehmenden Elektromobilität stetig weiter. mehr

 

Business Travel Show
(0)

Technik treibt den Geschäftsreise-Markt

Chatbots, neue Buchungsplattformen, erweiterte Datenbanken: Auf der Business Travel Show in London präsentieren zahlreiche Dienstleister neue oder erweiterte Produkte: Darunter auch die Geschäftsreise-Ketten FCM Travel Solutions, HRG und CTM. mehr

 

Alitalia
(0)

60 Prozent der Donnerstag-Flüge gestrichen

Alitalia streicht am Donnerstag wegen eines angekündigten Streiks mehrerer Gewerkschaften 60 Prozent ihrer Flüge. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media