Kanada

(0)

Einheitlichere Gepäckregeln

Den Wildwuchs bei den Regeln für aufzugebendes Fluggepäck wollen die Kanadier nicht länger hinnehmen. Die Canadian Transportation Agency fällt eine Entscheidung.

22.04.2014, 15:02 Uhr
Am Flughafen Toronto sollen Reisende künftig keine Probleme mehr mit ihrem Gepäck haben, wenn sie umsteigen.
Foto: Thinkstock

Das dürfte Flugreisende von und nach Kanada freuen. Zum 1. Oktober 2014 sollen vereinheitliche Bestimmungen zur Gepäckaufgabe in Kraft treten. Nach dem Erlass der kanadischen Behörden müssen Fluggesellschaften, die per Code Sharing oder Interlining zusammenarbeiten auch entsprechend kombinierbare Gepäckregeln anwenden – ganz wie im Nachbarland USA. Reisende sollen zudem auf die entsprechenden Bestimmungen sowohl auf ihren Buchungsbestätigungen als auch in den jeweiligen E-Tickets hingewiesen werden.

Die künftig wieder größere Transparenz und Vereinheitlichung war nötig geworden, weil Fluggesellschaften ständig neue Gepäckregeln erfinden und die Passagiere da längst nicht mehr klar kommen.

Weitere Business Travel-News

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

Eigentümerwechsel
(0)

Thailänder übernehmen Vienna-Hotels

Der Investor U City hat die 34 Häuser der österreichischen Kette gekauft. Sitz der Gesellschaft soll weiterhin Wien bleiben. mehr

 

IAG-Bilanz
(0)

Willie Walsh hat die Kosten im Griff

Die von Willie Walsh geführte International Airlines Group (IAG), zu der British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling gehören, hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das konsequente Kosten-Management der Gruppe zahlt sich aus mehr

 

United Airlines
(0)

Neuer Tarif Basic Economy im Test

Der US-Mega-Carrier United differenziert die Tarife weiter aus. Jetzt wird ein neuer Billigtarif getestet. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media