China

(0)

Keine Visa für Tibet

Die Volksrepublik China verweigert Ausländern mal wieder die Einreise nach Tibet.

25.10.2012, 09:35 Uhr

Einreise-Genehmigungen für Tibet (TAR Permit) werden derzeit und bis auf weiteres nicht erteilt, heißt es bei den Reisehinweisen des Auswärtigen Amtes. Gründe werden wie üblich nicht angegeben. Medien spekulieren, dass eine Selbstverbrennung aus Protest gegen die chinesische Herrschaft der Auslöser für das aktuelle Verbot sein könne.

Außerdem weist das Auswärtige Amt darauf hin, dass das Abheben von Bargeld an Bankautomaten mit deutschen EC-Karten derzeit nur sehr eingeschränkt möglich ist. Reisende nach China sollten daher in jedem Fall andere Zahlungsmittel wie Kreditkarte und Bargeld vorhalten.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Eurowings | Ufo
(0)

Flugbegleiter drohen mit Streik

Die Tarifverhandlungen der Flugbegleitergewerkschaft Ufo für die Beschäftigten von Eurowings sind geplatzt. Die Gewerkschaft droht nun mit massiven Arbeitskämpfen. mehr

 

Nordrhein-Westfalen
(0)

Airbus und Drohne beinahe zusammengestoßen

Gefährlicher Eingriff in den Luftverkehr: Über Nordrhein-Westfalen ist ein Passagierflugzeug beinahe mit einer Drohne zusammengestoßen. mehr

 

Deutsche Bahn
(0)

EVG kündigt Tarifforderung an

Die Bahngewerkschaft EVG will am Mittwoch eine Tarifforderung beschließen. Im Oktober beginnen die Verhandlungen mit der Deutschen Bahn. mehr

 

UN-Sicherheitsrat
(0)

Luftfahrt besser vor Terroristen schützen

Der UN-Sicherheitsrat hat sich erstmals mit dem Thema Luftfahrtsicherheit beschäftigt. Bestehende Vorgaben müssten weltweit besser eingehalten werden, fordert das Gremium. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media