Kempinski

(0)

Einigung mit Reto Wittwer

Es war eine unglaubliche Geschichte im vergangenen Jahr: Kempinski erstattete Strafanzeige gegen den ehemaligen und langjährigen CEO Reto Wittwer. Wittwer wehrte sich. Nun haben beide Parteien eine außergerichtliche Einigung erzielt.

Seite 1 von 2
02.03.2016, 18:20 Uhr
Reto Wittwer verließ Kempinski im Jahr 2014.
Foto: Marco Limberg

Die Vorwürfe wogen schwer: Im November 2015 erstattet die Luxushotelkette Strafanzeige gegen den ehemaligen Firmenlenker. Er wurde verdächtigt, „in betrügerischer Absicht Gelder aus dem Unternehmen geschleust und dabei alle internen Kontrollmechanismen umgangen zu haben, auch zu Zeiten, in denen Kempinski zu Budget-Kürzungen und drastischen Einsparungen bei den Personalkosten gezwungen war“, hieß es aus dem Unternehmen.

Nun teilt Kempinski mit: Die Vorwürfe seien „unglücklich gewesen und hätten nicht veröffentlich werden sollen“. Beide Parteien hätten eine einvernehmliche außergerichtliche Einigung zur Beilegung aller Rechtstreitigkeiten erzielt, schreibt die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ (AHGZ). Da nun alle Fakten geklärt worden seien, hätten beide Parteien beschlossen, den gegenseitigen Anschuldigungen ein Ende zu setzen und auch von jeglichen weiteren Schritten gegeneinander abzusehen. Ob Wittwer Schadensersatz erhalten hat, wollte Kempinski auf Nachfrage der AHGZ nicht sagen. Auch zu Gerüchten, dass Kempinski-Chef Alejandro Bernabé vor der Ablösung stehen könnte, gab es keinen Kommentar.

 
 
1 spacer 2

Weitere Business Travel-News

Boeing-Quartalsverlust
(0)

Jumbo und Dreamliner schmerzen

Auf den Boden der Tatsachen kehrt das Management von Boeing zurück. Die Gewinnpläne sind nicht mehr zu halten, weil vor allem die Verkäufe für Jumbos und Dreamliner zu wünschen übrig lassen. mehr

 

Stiftung Warentest
(0)

Schlechte Noten für Flugportale

Airlines schneiden beim jüngsten Test von Stiftung Warentest besser ab als Flugportale. Das liegt nicht nur an niedrigeren Preisen. mehr

 

Bahn zieht Bilanz
(0)

Plus im Fernverkehr – Rückgang bei DB Regio

Die DB rollt ins Plus. Bahnchef Rüdiger Grube berichtet fürs erste Halbjahr von Zuwächsen bei Umsatz und operativem Ergebnis. Im Fernverkehr wurde sogar ein Fahrgastrekord verzeichnet. mehr

 

Fairmas Hotel-Report
(0)

Stadthotels verzeichnen gutes Halbjahr

Düsseldorf zeigt bei Hotelbuchungen die größte Dynamik in der ersten Jahreshälfte 2016, Köln/Bonn hatte Probleme. Insgesamt ist die Lage bei den Stadthotels gut. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media