Latam Airlines Group

(0)

Größter Airbus-Betreiber Südamerikas

In Lateinamerika ist Airbus dicker denn je im Geschäft. Die größte Airline-Holding der Region startet ein großes A-321-Programm.

09.12.2014, 13:42 Uhr
Insgesamt 200 Jets des Herstellers Airbus betreibt die Latam Airlines Group.
Foto: AIRBUS

Ihre ersten von insgesamt 48 bestellten A-321 hat die Latam Airlines Group nun in Empfang genommen. Diese sind für die beiden größten Fluggesellschaften des Konzerns in Brasilien (TAM) beziehungsweise Chile (LAN) vorgesehen. Im Gegensatz zur bislang betriebenen A-320 bietet die längere Version A-321 gleich 46 Sitzplätze mehr. Entsprechend sollen die Jets vor allem auf den aufkommensstärksten Inlandsrouten eingesetzt werden.

Derzeit betreibt die Latam Airlines Group 319 Jets. Auf Passage-Linienflügen werden 135 Destinationen in 24 Ländern angesteuert. Bei den Fluggesellschaften der Holding werden insgesamt 53.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Reiserecht
(0)

Airline haftet für verspäteten Passagier

Ein Fluggast erscheint nicht zum Boarding, sein Gepäck muss wieder ausgeladen werden, die Flugreise verzögert sich deutlich: In diesem Fall muss die Airline eine Entschädigung zahlen. Dieses Urteil erschien jetzt bei „Reiserecht Aktuell“. mehr

 

Airport-Statistik
(0)

Dortmund punktet mit Pünktlichkeit

An keinem deutschen Airport wird der Flugplan so gut eingehalten wie am Flughafen Dortmund. Dort starten und landen 91 Prozent der Flüge höchstens 15 Minuten nach der geplanten Zeit. Dies hat der Dienstleister OAG herausgefunden. mehr

 

Fraport | Lufthansa
(0)

Annäherung im Gebühren-Streit

In den Streit über Gebühren-Nachlässe am Frankfurter Flughafen kommt Bewegung. Erstmals setzten sich der Ministerpräsident und der Wirtschaftsminister Hessens mit den Vorstandsvorsitzenden von Fraport und Lufthansa zusammen. mehr

 

Elvia
(0)

Terror als Rücktrittsgrund – mit Einschränkungen

Die Allianz Global Assistance ersetzt bei ihrem Elvia Komplettschutz von Mai an auch Stornokosten wegen eines Terroranschlags am Reiseziel. Allerdings ist das Kleingedruckte beachtlich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media