Leserfrage

(0)

Doch wieder Papiertickets?

„Müssen Reisende ihr Flugticket auch dann in Papierform mitnehmen, wenn elektronisch gebucht wurde?“, fragt Leserin Gertrud S. BizTravel hat die Antwort.

02.06.2014, 09:36 Uhr
Foto: (M) Thinkstock/BizTravel

„Ich habe gehört, dass Passagiere verpflichtet sind, ihr Flugticket auch dann in Papierform mitzunehmen, wenn elektronisch gebucht wurde. Muss ich als Geschäftsreiseverantwortliche meinen Reisenden jetzt also wieder Tickets ausdrucken und mitgeben?"

Nein, als Buchungsbestätigung reicht die elektronische Version. Beim Ausstellen der Bordkarte am Schalter oder beim Web-Check-In erhalten Reisende zusammen mit dem Flugcoupon jedoch den Receipt, entweder in Papierform oder elektronisch als Link. Es gibt keine Pflicht, ihn mitzuführen, allerdings empfiehlt es sich: Manche visapflichtigen Staaten wollen ihn bei Einreise sehen, und auch bei der Steuererklärung gilt er als Flugbeleg.

Das könnte Sie auch interessieren:

DB-Tickets per Video

Lesen Sie hier, wie die Deutsche Bahn Geschäftsreisende via Web-Konferenz beraten möchte. Weiterlesen



Weitere Business Travel-Themen

Geo-Tracking
(0)

Geschäftsreisende besser aufspüren

Wer seine Reisenden mit GPS ausrüstet, kann sie im Notfall viel genauer aufspüren als nur mit Hilfe der Buchungsdaten. Allerdings müssen beim Geotracking einige Datenschutzregeln beachtet werden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media