Leserfrage

(0)

Nachtisch beim Geschäftsessen

„Ist es unhöflich, bei einem Geschäftsessen als einzige Person einen Nachtisch zu bestellen“, fragt Leserin Carola W. BizTravel hat die Antwort.

25.06.2014, 16:00 Uhr
Foto: (M) Thinkstock/BizTravel

„Angenommen, vier von fünf Personen wollen beim Business Lunch keinen Nachtisch mehr. Darf sich die fünfte ein Dessert bestellen – oder wäre das unfreundlich?“

Grundsätzlich darf auch ein Business Lunch aus mehreren Gängen bestehen, und es ist nichts dagegen einzuwenden, wenn Gäste auf einen Gang verzichten, während andere diesen gern hätten. Während die fünfte Person ihren Nachtisch isst – und so lange dauert das nicht –, können die Gespräche ja trotzdem fortgesetzt werden. Rücksichtslos wäre die Person nur, wenn deutlich ist, dass die anderen Gäste aufbrechen wollen oder müssen, weil ein Termin ansteht oder ein Zug erreicht werden muss. Am besten, Sie weisen schon zu Beginn des Essens freundlich darauf hin, dass die Zeit begrenzt ist!

Das könnte Sie auch interessieren:

Business Knigge Geschäftsessen

Gutes Benehmen bei Tisch ist enorm wichtig: Wer in Fettnäpfchen tritt, sinkt im Ansehen des Kunden. So wahren Sie Stil beim Geschäftsessen.



 


Weitere Business Travel-Themen

Geo-Tracking
(0)

Geschäftsreisende besser aufspüren

Wer seine Reisenden mit GPS ausrüstet, kann sie im Notfall viel genauer aufspüren als nur mit Hilfe der Buchungsdaten. Allerdings müssen beim Geotracking einige Datenschutzregeln beachtet werden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media