Leserfrage

(0)

Sind Hotelsafes sicher?

„Auf Reise bewahre ich wertvolle Gegenstände im Hotelsafe auf. Jetzt habe ich gehört, die Tresore seien gar nicht so sicher. Stimmt das?", fragt Leser Martin R. BizTravel hat die Antwort.

02.02.2015, 09:00 Uhr
Foto: (M) Thinkstock/BizTravel

„Auf Reise bewahre ich wertvolle Gegenstände im Hotelsafe auf. Jetzt habe ich gehört, die Tresore seien gar nicht so sicher. Stimmt das?"

Grundsätzlich ist der Hotelsafe der richtige Ort, um Wertgegenstände aufzubewahren. Allerdings sollte man seine Sicherheit nicht überschätzen: Profis können die Safes mit oft geringem Aufwand knacken. Am besten ist es daher, für den Fall der Fälle vorzusorgen. So sollte man Tresore, die sich mit der Kreditkarte schließen und öffnen lassen, gar nicht benutzen – viel zu leicht lassen sich hier die Daten auslesen! Und überlegen Sie gut, welche Wertsachen Sie auf Ihrer Reise wirklich brauchen, und lassen Sie alles andere zu Hause. Laptops sollten verschlüsselt und Mobiltelefone mit Security Software ausgestattet sein. Von elektronischen Dokumenten sollten Sie Sicherheitskopien anlegen. Und von Ausweisen, Tickets etc. immer Kopien machen, die Sie bei sich tragen!

Das könnte Sie auch interessieren:

Datenklau auf Geschäftsreise: Tipps gegen Wirtschaftsspionage

Lesen Sie hier, wie Sie dem Datenklau auf Dienstreise vorbeugen und Unternehmen sensible Informationen schützen können. Weiterlesen

Weitere Business Travel-Themen

Meetings & Events
(0)

Tagen im Grünen

Frischluft statt Klimaanlage, lässiges Polo statt Anzug und ab und zu der Stille zuhören: Für manche Tagungen, Seminare oder Firmen-Events eignet sich das Land besser als die Stadt. Weil es den Erfolg fördert. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media