Leserfrage

(0)

Wer bietet Door-to-Door?

„Gibt es bereits Anbieter, über die man die gesamte Geschäftsreise organisieren kann?“, fragt Leser Heiko D. BizTravel hat die Antwort.

02.10.2014, 09:00 Uhr
Foto: (M) lenthe/touristik-foto.de/BizTravel

In BizTravel 3/14 haben Sie in Ihrem Text über Online-Buchung das Thema „Door-to-Door-Portale“ angerissen, also Plattformen, auf denen man die gesamte Geschäftsreise organisieren kann. Das interessiert mich sehr. Gibt es bereits Anbieter?

„Door-to-Door“ steckt noch in den Kinderschuhen, verschiedenste IT-Firmen arbeiten jedoch fieberhaft an Angeboten. Mit Portalen zur sogenannten intelligenten Reiseplanung wollen sie sämtliche Verkehrsmittel abdecken, die bei einer Reise benutzt werden können, also nicht nur wie bislang Bahn, Mietwagen und Flug, sondern auch Fernbus, Taxi, Carsharing und Nahverkehr. Die Bahn testet derzeit ihre Software Qixxit, aber auch Google, Apple und Daimler entwickeln Portale. Im Geschäftsreisebereich sind vor allem KDS und Routerank aktiv.

Das könnte Sie auch interessieren:

Online-Buchung von Geschäftsreisen

Lesen Sie hier, was hinter den Begriffen Door-to-Door und End-to-End steckt, und ob es sich auch für Mittelständler lohnt, aufs Netz zu setzen. Weiterlesen

Weitere Business Travel-Themen

Geo-Tracking
(0)

Geschäftsreisende besser aufspüren

Wer seine Reisenden mit GPS ausrüstet, kann sie im Notfall viel genauer aufspüren als nur mit Hilfe der Buchungsdaten. Allerdings müssen beim Geotracking einige Datenschutzregeln beachtet werden. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media