Lindner

(0)

Virtuelle Rundgänge durchs Hotel

Mit „Google Maps Business View“ können sich Unternehmen mit 360-Grad-Aufnahmen im Internet präsentieren. Die Lindner Hotels haben dem Google-Fotografen die Türen geöffnet.

18.09.2014, 08:36 Uhr
Die Hotelgruppe ist bald bei Google Maps zu sehen.
Foto: Lindner Hotels

Lindner ist eigenen Angaben zufolge die erste deutsche Hotelgruppe, die „Google Maps Business View“ nutzt. Dabei können sich Gäste die Zimmer sowie Bereiche wie Restaurant, Lounge und Spa im Google Hotelfinder, über Google Maps und über die Website der Hotelgruppe ansehen. Um die virtuellen Hotelrundgänge möglich zu machen, muss ein zertifizierter Google-Fotograf mit einer speziellen Kamera-Ausrüstung 360-Grad-Aufnahmen machen. In diesem Fall ist dies Steven Nicolosi, Manager E-Commerce der Lindner Hotels.

Bisher gibt es die Rundgänge für Hotels in Leverkusen, Düsseldorf und Köln. Als nächstes folgen Antwerpen und Hamburg. Bis 2015 sollen alle Häuser „Google Maps Business View“ erhalten. „Die Aufnahmen der Restaurants und ähnlich frequentierter Bereiche mache ich natürlich dann, wenn sich dort keine Gäste aufhalten“, sagt Nicolosi.

Die Bilder sollen von Reisenden und Lindner-Mitarbeitern genutzt werden. Diese könnten bei der Buchung von Tagungs- und Veranstaltungs-Locations im telefonischen Beratungsgespräch mit den Kunden einen „Rundgang“ durch die infrage kommenden Räume machen.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Günstigere Tickets
(0)

Eurowings bietet gestrandeten AB-Kunden Heimflüge

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin am 27. Oktober gestrandeten Passagieren günstigere Rückflugtickets anbieten. Es gelten aber einige Voraussetzungen. mehr

 

Frankfurter Flughafen
(0)

Fraport testet selbstfahrende Shuttles

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Versicherung R+V testen den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge unter realen Straßenbedingungen. Zwei Kleinbusse werden im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein. mehr

 

EU-Gutachter
(0)

Kunde kann in Deutschland spanische Airline verklagen

Wer in Deutschland einen Flug bucht, kann einem EU-Gutachter zufolge hier auch seine Rechte einklagen – auch gegen ausländische Fluggesellschaften, die eine Teilstrecke der Verbindung abgewickelt haben. mehr

 

Exklusive Verhandlungen beendet
(0)

Air Berlin mit Easyjet noch immer nicht einig

Bei den Verkaufsverhandlungen zu Air Berlin könnten angesichts zäher Gespräche mit Easyjet nun weitere Bieter ins Spiel kommen. Ob eine Einigung mit Easyjet noch möglich ist, soll das Wochenende zeigen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media