Lindner

(0)

Virtuelle Rundgänge durchs Hotel

Mit „Google Maps Business View“ können sich Unternehmen mit 360-Grad-Aufnahmen im Internet präsentieren. Die Lindner Hotels haben dem Google-Fotografen die Türen geöffnet.

18.09.2014, 08:36 Uhr
Die Hotelgruppe ist bald bei Google Maps zu sehen.
Foto: Lindner Hotels

Lindner ist eigenen Angaben zufolge die erste deutsche Hotelgruppe, die „Google Maps Business View“ nutzt. Dabei können sich Gäste die Zimmer sowie Bereiche wie Restaurant, Lounge und Spa im Google Hotelfinder, über Google Maps und über die Website der Hotelgruppe ansehen. Um die virtuellen Hotelrundgänge möglich zu machen, muss ein zertifizierter Google-Fotograf mit einer speziellen Kamera-Ausrüstung 360-Grad-Aufnahmen machen. In diesem Fall ist dies Steven Nicolosi, Manager E-Commerce der Lindner Hotels.

Bisher gibt es die Rundgänge für Hotels in Leverkusen, Düsseldorf und Köln. Als nächstes folgen Antwerpen und Hamburg. Bis 2015 sollen alle Häuser „Google Maps Business View“ erhalten. „Die Aufnahmen der Restaurants und ähnlich frequentierter Bereiche mache ich natürlich dann, wenn sich dort keine Gäste aufhalten“, sagt Nicolosi.

Die Bilder sollen von Reisenden und Lindner-Mitarbeitern genutzt werden. Diese könnten bei der Buchung von Tagungs- und Veranstaltungs-Locations im telefonischen Beratungsgespräch mit den Kunden einen „Rundgang“ durch die infrage kommenden Räume machen.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Überflutung droht
(0)

Eisbrecher räumen Donau in Serbien frei

Das eisige Winterwetter stellt die Donauschifffahrt in Serbien vor große Probleme. Zwei ungarische Eisbrecher sollen helfen, den Fluss von Eis zu befreien, wie der Sender RTS am Dienstag berichtete. mehr

 

UNWTO
(0)

Neuer weltweiter Touristenrekord

Das macht Mut: Anschläge und internationale Konflikte haben Urlauber in weiten Teilen der Welt im vergangenen Jahr nicht von Reisen ins Ausland abgehalten. mehr

 

Passkontrollen nach Brexit
(0)

Flughäfen warnen vor langen Schlangen

Die Flughäfen Großbritanniens befürchten, dass es nach dem Brexit zu langen Schlangen bei den Passkontrollen kommen könnte. Der Interessenverband AOA appelliert an die Regierung, das bisherige System beizubehalten. mehr

 

Balearen
(0)

Mallorca wartet auf Schneesturm

Seit Tagen haben die Meteorologen auf Mallorca vor Eiseskälte und Schneestürmen gewarnt - aber bisher lassen die weißen Flocken in fast allen Teilen der Baleareninsel auf sich warten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media