Litauen

(1)

Neue Airline fliegt nach Berlin

Die „Air Lituanica“ soll ab Vilnius nach Amsterdam, Berlin und Brüssel fliegen. Später soll dann München hinzukommen.

von Oliver Graue, 16.05.2013, 20:31 Uhr
Der Flughafen Vilnius ist schwer zu erreichen.
Foto: Wikimedia

Fast fünf Jahre ist es her, dass der litauische National Carrier Fly LAL Insolvenz anmelden und den Flugbetrieb einstellen musste. Die Nachfolgerin Small Planet Airlines hat zwar die 13 Maschinen von Fly LAL übernommen, startet aber lediglich noch zu Charterflügen. Zugleich haben sowohl Air Baltic als auch Estonian Airways ihre Direktflüge in die litauische Hauptstadt eingestellt.

Vilnius – obwohl eine der schönsten Städte Nordosteuropas – gilt zugleich als eine der am schwersten aus der Luft erreichbaren Metropolen. Das soll sich mit der neuen Fluggesellschaft Air Lituanica nun ändern. Am 1. Juli soll sie mit zwei Embraer-Jets ihren Linienbetrieb ab Vilnius nach Amsterdam, Berlin und Brüssel aufnehmen. Später soll unter anderem München folgen.

Bewusst setze man auf den Regionalverkehr und auf kleinere Jets, zitiert airliners.de den Chief Commercial Officer Simonas Bartkus. Ziele der neuen Gesellschaft lägen in Westeuropa, Skandinavien und Russland. Als mögliche Partner kann sich Bartkus Air Berlin, Czech Airlines und Air France vorstellen.

An Air Lituanica sind private Unternehmen, Investoren und die Stadt Vilnius beteiligt. Spannend dürfte vor allem sein, wie der Konkurrent Air Baltic aus Lettland auf die neue Gesellschaft reagiert. Air Baltic versteht sich als „gesamtbaltische“ Fluggesellschaft und ihr wird vorgeworfen, für das Ende von Fly LAL gesorgt zu haben. Und auch Estonian gilt nicht gerade als profitable Airline.

Weitere Business Travel-News

DAK-Urlaubsreport

Wer nicht abschalten kann, erholt sich nicht

Monatelang im Arbeitsstress und dann plötzlich Urlaub? Nicht jeder kommt mit so einem Wechsel klar und erholt sich nach Plan, wie eine aktuelle Umfrage unter zurückgekehrten Urlaubern zeigt. Aber nicht immer ist der Chef schuld, wenn es Frust in den Ferien gibt. mehr

 

Berlin-Reiseführer

Insider geben Touristen Tipps per SMS

Wer kennt sich besser aus – ein Einheimischer oder der Reiseführer? Manche Touristen bevorzugen inzwischen die Tipps von Bewohnern. In Berlin bekommen Urlauber die seit neuestem per SMS. mehr

 

Geschäftsreisen

Zum Mond und zurück

Hans-Dietrich Genscher galt als der permanent reisende Außenminister. Frank-Walter Steinmeier wandelt auf seinen Spuren: 340.000 Flugkilometer hat er 2014 geschäftlich zurückgelegt. mehr

 

MH-17-Absturz

Abschlussbericht über Ursache im Oktober

Im Herbst soll der Abschlussbericht über die Absturzursache des Passagierfluges MH-17 veröffentlicht werden. Die Maschine war vor über einem Jahr über die Ostukraine abgeschossen worden. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2015 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media