London

(0)

Nacht-U-Bahn kommt

Eigentlich sollte es ein nächtliches U-Bahn-Angebot schon seit Monaten geben. Aber die Angestellten hatten etwas dagegen und stellten sich quer. Im Hochsommer könnte es nun endlich doch klappen.

18.03.2016, 08:39 Uhr
Die Londoner U-Bahn soll ausgewählte Linien auch nachts bedienen.
Foto: TfL

Mit zehnmonatiger Verspätung soll im Sommer die erste Nacht-U-Bahn durch London rollen. „Gegen Ende Juli“ sollen fünf Tube-Linien in den Nächten zu Samstag und Sonntag durchfahren, sagte Bürgermeister Boris Johnson der Nachrichtenagentur PA am Donnerstag – das habe ihm jedenfalls die Nahverkehrsgesellschaft TfL so gesagt. Ursprünglich war der Start des Nacht-Services für vergangenen September geplant. Die Angestellten hatten jedoch mehrfach gestreikt, weil sie mit den veränderten Arbeitsbedingungen nicht einverstanden waren. Bisher müssen Nachtschwärmer in der britischen Hauptstadt etwa zwischen Mitternacht und 5.30 Uhr morgens den Bus nehmen. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Sinai-Absturz
(0)

Deutsche Experten sollen bei Aufklärung helfen

Auch zehn Monate nach dem mutmaßlichen Terroranschlag auf einen russischen Ferienflieger liegt kein Abschlussbericht der Untersuchungskommission vor. Jetzt sollen Fachleute der BFU das internationale Team in Kairo unterstützen. mehr

 

Frankfurt/Hahn
(0)

Nächste Runde im Streit um Flughafenverkauf

Nach dem geplatzten Verkauf des Flughafens Hahn ist das Verhältnis zwischen Rheinland-Pfalz und der Beraterfirma KPMG angespannt. Die Berater kritisieren die Regierung laut einem Bericht gleich mehrfach. mehr

 

„Schienenkartell“
(0)

Ex-Bahnchef Mehdorn bestreitet Einmischung

Im Prozess um das sogenannte Schienenkartell hat Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn jegliche Beteiligung an der Vergabe von Schienenaufträgen bestritten. „Ich hatte mit dem Tagesgeschäft Schienen überhaupt nichts zu tun.“ mehr

 

Namibia
(0)

Ethiopian und Qatar im Anflug

Die Zahl der Airlines, die Namibia ansteuern steigt. Nun kündigen auch Ethiopian und Qatar Airways Flüge in das südwestafrikanische Land an. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media