Lufthansa

(0)

25 Euro für Eco-Sitz auf Langstrecke

Die Lufthansa will mit dem Thema Sitzplatz-Reservierung künftig noch mehr Geld verdienen. Das Vorab-Buchen eines bestimmten Platzes in der Economy wird nun auch auf Langstrecken möglich.

von Rita Münck, 15.04.2014, 15:40 Uhr
Lufthansa macht die Wunsch-Sitzplätze in der Eco auf Fernflügen gegen Aufpreis buchbar.
Foto: DLH

Auf Europa-Routen hat sich das System bewährt und Lufthansa einiges an Zusatzumsatz in die Kasse gespült. Nun weitet Deutschlands größte Fluggesellschaft den kostenpflichtigen Service auch auf ihre Fernflüge aus. Für Buchung vom 28. April an wird es möglich, schon weit vor dem Langstreckenflug gegen Aufpreis einen bestimmten Sitzplatz im Flieger zu buchen.

Der Wunschsitz kostet einmalig 25 Euro und ist für Tickets der Buchungsklassen W, S, T, L und K buchbar. Unverändert können alle Fluggäste beim Einchecken ab 23 Stunden vor Abflug ihren Wunschsitz wie bisher kostenfrei auswählen.

Das Zubuchen wird somit nur für Gäste der günstigen Eco-Tarif-Klassen geöffnet. Mittlere und flexible Buchungsklassen, sowie künftig Kunden der Premium Economy Class, Kunden der Business und First Class können ihren Wunschplatz kostenfrei frühzeitg wählen. Gleiches gilt in allen Buchungsklassen für HON Circle Member und Senatoren des Vielflieger-Programms Miles & More.

Das Buchen der Sitzplätze ist laut Lufthansa nicht nur während der Buchung möglich, sondern auch im Anschluss im Reisebüro, an den LH-Ticket-Schaltern sowie über die Homepage der Fluggesellschaft. Lufthansa hat das System für innerdeutsche und europäische Strecken bereits im November 2013 eingeführt. Auf diesen Routen kostet der Zusatz-Service nach wie vor zehn Euro.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Maroder Nahverkehr in Rom
(0)

Das „Rätsel“ der brennenden Busse

In Rom sind nicht nur die Gebäude alt, sondern auch die städtischen Verkehrsmittel. Nun ist mal wieder ein Bus in Flammen aufgegangen, der 18. innerhalb eines Jahres. Verbraucherschützer fordern eine Untersuchung. mehr

 

BER
(0)

Starttermin soll erst im Sommer feststehen

Der Berliner Airportchef Engelbert Lütke Daldrup will in diesem Sommer einen Inbetriebnahmetermin für den neuen Hauptstadtflughafen nennen. Das sagte Lütke Daldrup im Abgeordnetenhaus. Nach fünf gescheiterten Terminen soll es mit dem Brandschutz jetzt klappen. mehr

 

Airplus
(0)

Ausland als Wachstumstreiber

Einfach war das abgelaufene Geschäftsjahr für Airplus nicht. Patrick Diemer, Vorsitzender der Geschäftsführung, zeigt sich mit den Zahlen trotzdem zufrieden und freut sich insbesondere über die Entwicklung des Firmenkreditkarten-Anbieters im Ausland. mehr

 

Flughafen München
(0)

Rekordgewinn zum Jubiläumsjahr

Seit nahezu 25 Jahren findet sich der Flughafen der bayerischen Hauptstadt im Erdinger Moos. 2016 wurde ein Rekordgewinn von 150 Mio. Euro erwirtschaftet. Nun fehlt nur noch die dritte Startbahn. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media