Lufthansa

(0)

25 Euro für Eco-Sitz auf Langstrecke

Die Lufthansa will mit dem Thema Sitzplatz-Reservierung künftig noch mehr Geld verdienen. Das Vorab-Buchen eines bestimmten Platzes in der Economy wird nun auch auf Langstrecken möglich.

von Rita Münck, 15.04.2014, 15:40 Uhr
Lufthansa macht die Wunsch-Sitzplätze in der Eco auf Fernflügen gegen Aufpreis buchbar.
Foto: DLH

Auf Europa-Routen hat sich das System bewährt und Lufthansa einiges an Zusatzumsatz in die Kasse gespült. Nun weitet Deutschlands größte Fluggesellschaft den kostenpflichtigen Service auch auf ihre Fernflüge aus. Für Buchung vom 28. April an wird es möglich, schon weit vor dem Langstreckenflug gegen Aufpreis einen bestimmten Sitzplatz im Flieger zu buchen.

Der Wunschsitz kostet einmalig 25 Euro und ist für Tickets der Buchungsklassen W, S, T, L und K buchbar. Unverändert können alle Fluggäste beim Einchecken ab 23 Stunden vor Abflug ihren Wunschsitz wie bisher kostenfrei auswählen.

Das Zubuchen wird somit nur für Gäste der günstigen Eco-Tarif-Klassen geöffnet. Mittlere und flexible Buchungsklassen, sowie künftig Kunden der Premium Economy Class, Kunden der Business und First Class können ihren Wunschplatz kostenfrei frühzeitg wählen. Gleiches gilt in allen Buchungsklassen für HON Circle Member und Senatoren des Vielflieger-Programms Miles & More.

Das Buchen der Sitzplätze ist laut Lufthansa nicht nur während der Buchung möglich, sondern auch im Anschluss im Reisebüro, an den LH-Ticket-Schaltern sowie über die Homepage der Fluggesellschaft. Lufthansa hat das System für innerdeutsche und europäische Strecken bereits im November 2013 eingeführt. Auf diesen Routen kostet der Zusatz-Service nach wie vor zehn Euro.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Diskussion um Lärmschutz
(0)

Fraport besteht auf Kapazitäten

Am Dienstag will der hessische Verkehrsminister sein Konzept für eine Lärmobergrenze für den Frankfurter Flughafen vorstellen. Fraport stellte vorab klar, dass Kapazitätseinschränkungen nicht in Frage kommen. mehr

 

Kanada
(0)

Übergangsregelung für ETA-Einreise verlängert

Kanada verlängert die Übergangsfrist für die neue elektronische Einreise-Erlaubnis (ETA). Sie gilt jetzt noch bis zum 9. November dieses Jahres. mehr

 

Thailand
(0)

Phuket-Strände wegen giftiger Quallen gesperrt

Vor der thailändischen Ferieninsel Phuket wurden gefährliche Quallen gesichtet. Die Behörden haben bereits zwei Strände gesperrt. mehr

 

Dortmund
(0)

Nonstop nach Georgien

Die zweitgrößte Stadt Georgiens its nun erstmals ab Deutschland nonstop zu erreichen. Der Billigflieger Wizz Air verbindet Dortmund mit Kutaissi. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media