Madagaskar

(0)

Mehrere Todesopfer durch Wirbelsturm

Wieder hat ein heftiger Wirbelsturm Madagaskar heimgesucht. Durch den Zyklon in dem afrikanischen Inselstaat kamen mehrere Menschen ums Leben.

08.03.2017, 09:13 Uhr

Der Zyklon „Enawo“ war am Dienstag mit Windstärken von mehr als 230 Kilometern pro Stunde auf Land getroffen, wie die örtliche Katastrophen-Behörde (BNGRC) berichtete. Begleitet wurde „Enawo“ von heftigen Regenfällen. Drei Menschen seien nach Angaben der Behörde ertrunken, Hunderte Menschen verloren ihre Häuser und Unterkünfte. Das volle Ausmaß des Unwetters war noch nicht bekannt.

Madagaskar wird immer wieder von schweren Wirbelstürmen getroffen. 2012 fegten innerhalb weniger Wochen die Zyklone „Giovanna“ und „Irina“ über die Insel. Dabei kamen mehr als 100 Menschen ums Leben. Madagaskar zählt der Weltbank zufolge zu den ärmsten Ländern der Welt.

Am Dienstagabend hatte der Wirbelsturm „Enawo“ an Kraft verloren. Mit noch immer hohen Windgeschwindigkeiten von mehr als 160 Kilometern pro Stunde bewegte er sich südlich weiter in Richtung der Hauptstadt Antananarivo, die er Prognosen zufolge am heutigen Mittwoch erreichen sollte. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Flugverbot für Isareli
(0)

Kuwait Airways im Visier der Bundesregierung

Die Bundesregierung will sich mit der Nichtbeförderung eines Israelis durch die Fluggesellschaft Kuwait Airways nicht abfinden. Jetzt hat sich das Auswärtige Amt in den Fall eingeschaltet. mehr

 

Nach Zugunglück
(0)

Bahnstrecke bei Elmshorn wieder frei

Hunderte Züge im Norden waren ausgefallen oder mussten umgeleitet werden – jetzt rollt der Verkehr wieder. Zwei Tage nach dem Zugunglück in Elmshorn wurde die Strecke wieder freigegeben. mehr

 

Künstliche Intelligenz
(0)

Airhelp berät mit Roboter

Das Fluggastrechte-Portal Airhelp setzt im Kunden-Service auf künstliche Intelligenz. Ein Roboter soll künftig einschätzen, ob eine Entschädigungsforderung Erfolg haben könnte. mehr

 

Auswärtiges Amt
(0)

Simbabwe bleibt ein sicheres Reiseland

Nach dem Putsch in Simbabwe sind Reisen in das afrikanische Land nach Einschätzung des Auswärtigen Amtes weiter gefahrlos möglich. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media