Malaysia Airlines

(0)

Jet auf falschem Kurs

Panne bei Malaysia Airlines: Einer ihrer Linienflüge ist am ersten Weihnachtstag nach dem Start im neuseeländischen Auckland mehrere Minuten in die falsche Richtung geflogen.

28.12.2015, 13:36 Uhr

Wie die Fluggesellschaft mitteilte, hatten die Fluglotsen einen anderen Flugplan erhalten als die Crew von Flug MH-132. Wie der „New Zealand Herald“ berichtete, bemerkte der Pilot den Unterschied und fragte bei den Fluglotsen nach, warum seine Maschine nicht direkt nach Norden in Richtung Kuala Lumpur fliege.

Beide Flugpläne seien genehmigte Routen und die Maschine habe genügend Treibstoff an Bord gehabt, betonte Malaysia Airlines. „Die Sicherheit von Passagieren und Crew war zu keiner Zeit gefährdet.“ Die neuseeländische Luftverkehrsbehörde untersucht den Vorfall.

Die krisengeschüttelte Malaysia Airlines erlebte bereits mehrere Katastrophen. Im März 2014 war Flug MH-370 spurlos vom Radar verschwunden. Noch immer wird nach dem Wrack gesucht. Im Juli 2014 wurde Flug MH-17 über der Ostukraine abgeschossen. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Wiedersehen mit Lucas Flöther

Der Reisebranche ist der Name Flöther spätestens seit der Unister-Insolvenz ein Begriff. Nun soll der Jurist bei Air Berlin die Sanierung vorantreiben. mehr

 

Schlichtung gescheitert
(0)

Eurowings von Streik bedroht

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo ruft zur Urabstimmung über einen Ausstand bei Eurowings auf. Flächendeckende Arbeitskämpfe drohen. mehr

 

Airline hofft auf Unterstützung
(0)

Air Berlin schreibt an Reisebüros

Noch am Tag der Insolvenzanmeldung hat Air Berlin einen Brief an die Reisebüro-Organisationen herausgeschickt. Die Bitte der Airline: „Unterstützen Sie uns weiterhin“. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

TC und Condor wollen „aktive Rolle“ spielen

Lufthansa ist im Gespräch, Teile der insolventen Air Berlin zu kaufen. Doch es gibt weitere Interessenten. Thomas Cook macht bislang nur schwammige Aussagen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media