Mein Fernbus Flixbus

(0)

Kehrt Köln in Fahrplan zurück?

Seit Ende Oktober dürfen Fernbusse nicht mehr die Kölner Innenstadt ansteuern. Damals kehrte der Branchenführer der Stadt ganz den Rücken. Nun gibt es offenbar neue Bewegung in dem Thema.

30.12.2015, 10:49 Uhr

Wie das Studio Köln vom WDR berichtet, verhandelt der Fernbus-Gigant Mein Fernbus Flixbus mit der Stadt Köln darüber, „ob seine Busse in Zukunft auf einem Privatgrundstück nahe der Innenstadt halten dürfen“. Die Verlagerung der Fernbus-Haltepunkte vom Hauptbahnhof (Breslauer Platz) und Köln-Deutz (Gummersbacher Straße) an den neuen Busbahnhof am Köln Bonn Airport hatte Mein Fernbus Flixbus mit der Abwanderung aus der Millionenmetropole in die nächste Großstadt – Leverkusen – beantwortet. Doch diese Abwanderung strafen offenbar die Fahrgäste ab. Der WDR berichtet, dass die Fahrgastzahlen nach Leverkusen weit hinter den Erwartungen des Unternehmens zurückgeblieben seien. (LS)

Weitere Business Travel-News

Japanische Airline ANA
(0)

Geschlechterneutrale Toiletten in Lounges

Die ANA macht Ernst mit ihrer „Erklärung zur Vielfalt und Integration“ und führt unter anderem geschlechtsneutrale Toiletten ein. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sollen verstärkt für Vielfalt sensibilisiert werden. mehr

 

Aktienkurse nach dem Brexit
(0)

Kaum erholt, weiter geschwächt

Die Börsenkurse großer Reiseunternehmen und Airlines zeigen sich im Laufe des Freitags nach dem Brexit lustlos auf niedrigem Niveau. Mit neuer Hoffnung in die neue Woche, lautet jetzt das Motto. mehr

 

Brexit-Referendum
(0)

Britische Touristen ohne Geld im Ausland

Nach dem EU-Referendum gibt es Probleme beim Wechseln der britischen Landeswährung im Ausland. Über Twitter machen Betroffene ihrem Ärger Luft. mehr

 

DB-Chef Rüdiger Grube
(0)

„Fehler der Hotellerie nicht wiederholen“

Die Deutsche Bahn (DB) will die Entwicklung der eigenen Mobilitätsplattform forcieren. Bahn-Chef Rüdiger Grube fürchtet ansonsten, Geschäfte an andere Mobilitäts- und Vergleichsportale zu verlieren. Gleichzeitig gründet die Bahn eine eigene Digital-Ventures-Tochtergesellschaft. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media