Miami

(0)

Norovirus auf Majesty of the Seas

Auf einem Kreuzfahrtschiff der Royal Caribbean sind mehr als 60 Passagiere erkrankt. Auch zwei Crewmitglieder mussten behandelt werden.

20.01.2014, 09:41 Uhr
Die Majesty of the Seas
Foto: Michel Verdure/RCI

Rund 60 der mehr als 2.500 Passagiere an Bord des Royal-Caribbean-Kreuzfahrtschiffs Majesty of the Seas sind offenbar am Norovirus erkrankt. Das melden mehrere US-amerikanische Medien. Demnach brach die Massenerkrankung während einer fünftägigen Bahamas-Rundreise aus. Auch zwei der 800 Crewmitglieder sollen erkrankt sein.

Die Erkrankten wurden auf dem Schiff medizinisch versorgt, so ein Sprecher von Royal Caribbean. Die Majesty of the Seas hatte am Freitag im Hafen von Miami festgemacht. Das Schiff wurde während des Aufenthalts gereinigt und desinfiziert.

Weitere Business Travel-News

Eurowings–Basis
(0)

Startschuss auf Mallorca

Lufthansas Low-Cost-Ableger Eurowings ist ab dem heutigen Mittwoch mit einer Basis auf der Balearen-Insel Mallorca vertreten. Die dort stationierte Flotte soll so schnell wie möglich aufgestockt werden. mehr

 

Rezidor Hotel Group
(0)

Neuer Chef für Zentral- und Südeuropa

Yilmaz Yildirimlar übernimmt bei der Rezidor Hotel Group den Chefposten für Zentral- und Südeuropa. Er folgt auf Arno Schwalie, der die Hotelgruppe verlässt. mehr

 

HRG
(0)

Übernahme von deutschem Flugportal

Die Geschäftsreisekette HRG übernimmt die Flugbuchungsplattform E-Wings aus Deutschland. Die Technik des Berliner Unternehmens passe herrvorragend zu den eigenen Lösungen, so Bill Brindle, Chief Information Officer von HRG. mehr

 

Autovermietung
(0)

Europcar übernimmt Buchbinder

Europas größter Autovermieter Europcar hat am Mittwochmorgen die Übernahme des deutschen Autovermieters Buchbinder bekannt gegeben. Buchbinder war seit längerem auf Käufersuche. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media