Mice-Abend

(0)

Luxemburg stellt sich vor

Das zweitkleinste Land der EU hat sich als beliebtes Ziel für Veranstaltungen etabliert. Über Mice-Angebote informiert es am 15. Oktober in Frankfurt.

17.09.2014, 12:15 Uhr
„Überraschend anders“, so wirbt Luxemburg für sich als Mice-Land.
Foto: ONT

Das Landesverkehrsamt Luxemburg und seine Partner laden Event und Travel Manager zu der Info-Veranstaltung am 15. Oktober (Mittwoch) um 17.30 Uhr ein. Ort ist das Hotel Steigenberger Frankfurter Hof, Am Kaiserplatz in Frankfurt. Mit von der Partie wird Francine Closener, Staatssekretärin für Wirtschaft, sein.

Das Event soll Mice-Planern die Gelegenheit geben, die Fachexperten der Luxemburger Meeting- und Tourismus-Branche zu treffen. Angereichert wird der Abend durch eine Verköstigung luxemburgischer Weine. Das Großherzogtum – zweitkleinstes EU-Land nach Malta – bietet zahlreiche Gelegenheiten für Meetings und Kongress durch ein breites Hotelspektrum, moderne Infrastrukturen und kulturhistorische Event Locations.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

Wiedersehen mit Lucas Flöther

Der Reisebranche ist der Name Flöther spätestens seit der Unister-Insolvenz ein Begriff. Nun soll der Jurist bei Air Berlin die Sanierung vorantreiben. mehr

 

Schlichtung gescheitert
(0)

Eurowings von Streik bedroht

Die Flugbegleiter-Gewerkschaft Ufo ruft zur Urabstimmung über einen Ausstand bei Eurowings auf. Flächendeckende Arbeitskämpfe drohen. mehr

 

Airline hofft auf Unterstützung
(0)

Air Berlin schreibt an Reisebüros

Noch am Tag der Insolvenzanmeldung hat Air Berlin einen Brief an die Reisebüro-Organisationen herausgeschickt. Die Bitte der Airline: „Unterstützen Sie uns weiterhin“. mehr

 

Air-Berlin-Insolvenz
(0)

TC und Condor wollen „aktive Rolle“ spielen

Lufthansa ist im Gespräch, Teile der insolventen Air Berlin zu kaufen. Doch es gibt weitere Interessenten. Thomas Cook macht bislang nur schwammige Aussagen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media