MICE Club Live

(0)

Über den Tellerand blicken

Wie der Wandel in der Wirtschaft auch die Event-Branche verändert: Darüber soll in München diskutiert werden.

von Oliver Graue, 15.05.2017, 11:02 Uhr

Change, Digitalisierung, Start-ups: Produkt-, Vertriebs- und Arbeitswelten in Wirtschaft und Industrie verändern sich derzeit zum Teil tiefgreifend. Unter dem Motto „Future Trends“ will der MICE Club LIVE am 19. und 20. Juni 2017 in München die Auswirkungen dieses Wandels auf den MICE-Bereich erörtern.

„Wie sich die Welt verändert: Transformation und Technologieentwicklung und ihr Einfluss auf Gedanken- und Geschäftsmodelle“, so ist denn auch die Keynote-Rede von Stefan Liske (PCH Innovations) überschrieben. Impulsreferate und Start-Up-Sessions gibt es am selben Tag wie immer im „Trend Lab“, und zu einer Plenumssession mit dem Titel „Zwischen Angst und Vertrauen – Was, wenn mir das alles zu viel Trend ist?“ bittet anschließend Tina Gadow („Der Kongress tanzt“).

Am zweiten Veranstaltungstag geht es unter anderem ins „Trend Café“, in dem in Kleingruppen über die Future Trends für die MICE-Branche diskutiert werden soll. Einen Vortrag zum Thema „Veranstaltung 4.0 – Neuer Datenschutz und Haftungsmaßstab im digitalen Event-Management“ hält außerdem die Rechtsanwältin Mandy Risch-Kerst (Event Lawyers). Die Veranstaltung findet wie immer in verschiedenen Locations statt, von „Die Küche München“ über „München Hoch5“ bis zum „Impact Hub“. Bereits am Wochenende des 17. und 18. Juni besteht die Möglichkeit zu einer Pre-Tour durch die Gastgeberdestination. Diese ist frei, die Kosten für die Veranstaltung am 19./20.6. betragen 399 Euro plus Mehrwertsteuer. Infos und Anmeldung: www.mice-club.com/live

Weitere Business Travel-News

Berliner Flughäfen
(0)

Kein Engpass bei Finanzen

Kommt es bei den Berliner Flughäfen aufgrund der BER-Dauerbaustelle zu finanziellen Engpässen? Der Betreiber widerspricht entsprechenden Medienberichten. Die Liquidität sei für die kommenden Jahre gesichert. mehr

 

Flughafen Tegel
(0)

LKA-Leibwächter schießt aus Versehen

Schrecksekunde am Airport Tegel: In dem Berliner Flughafen hat ein Leibwächter des Landeskriminalamtes (LKA) aus Versehen einen Schuss aus seiner Dienstpistole abgegeben. mehr

 

Marseille-Attacke
(0)

Auto rammt Bushaltestellen

Wenige Tage nach dem Anschlag von Barcelona rammt ein Fahrzeug in Marseille zwei Bushaltestellen, eine Frau stirbt. Hinweise auf einen Terrorakt gibt es bislang nicht. mehr

 

Frankfurt Airport
(0)

LKW kollidiert mit Airbus A-380

Der LKW-Fahrer kam ins Krankenhaus. Für Lufthansa ergibt sich ein Schaden von 1,5 Mio. Euro, da eines der Triebwerke stark beschädigt wurde. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media