Mövenpick Hotels & Resorts

(0)

CEO wechselt in den Verwaltungrat

Die Mövenpick Hotels & Resorts müssen sich einen neuen Chef suchen. Der bisherige CEO, Jean-Gabriel Pérès, hat seinen Abschied aus dem operativen Geschäft für die nächsten Monate angekündigt.

18.02.2016, 10:22 Uhr
Jean-Gabriel Pérès
Foto: Mövenpick Hotels & Resorts

17 Jahre lang stand Jean-Gabriel Pérès an der Spitze der Mövenpick Hotels & Resorts. Nun kündigt er seinen Abschied für die kommenden Monate an. Einen genauen Zeitpunkt für sein Ausscheiden als CEO gibt es aber noch nicht. Er bleibt im Amt, bis ein Nachfolger gefunden ist.

Ganz kehrt Pérès der Hotelkette aber nicht den Rücken. So wird er nach nach seinem Ausscheiden als CEO in den Verwaltungsrat des Unternehmens wechseln. Der wiederum hat nun mit der Suche nach einem Pérès-Nachfolger begonnen.

Pérès kündigt seinen Abschied aus dem operativen Management nach einem laut Unternehmen erfolgreichsten Jahre in der Geschichte der Mövenpick-Gruppe an. Die Hotelkette unterzeichnete im vergangenen Jahr zwölf neue Managementverträge und erweiterte ihr Betriebsportfolio um 15 Prozent. 20 weitere Hotels und Resorts sind in Planung.

Derzeit betreibt das Unternehmen 83 Hotels & Resorts sowie Nilschiffe in 24 Ländern. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Sachsen-Anhalt
(0)

Zug evakuiert

Nachdem eine Bahnmitarbeiterin einen verdächtigen Umschlag fand, wurde ein Zug in zwischen Kassel und Halle evakuiert. Der Verdacht auf eine gefährliche Substanz bestätigte sich jedoch vorerst nicht. mehr

 

Drive Now
(0)

Treiber für die Elektromobilität

Schon ein drittes profitables Jahr in Deutschland reklamiert Drive Now. Die Zahl der Kunden wachse auch wegen der zunehmenden Elektromobilität stetig weiter. mehr

 

Business Travel Show
(0)

Technik treibt den Geschäftsreise-Markt

Chatbots, neue Buchungsplattformen, erweiterte Datenbanken: Auf der Business Travel Show in London präsentieren zahlreiche Dienstleister neue oder erweiterte Produkte: Darunter auch die Geschäftsreise-Ketten FCM Travel Solutions, HRG und CTM. mehr

 

Alitalia
(0)

60 Prozent der Donnerstag-Flüge gestrichen

Alitalia streicht am Donnerstag wegen eines angekündigten Streiks mehrerer Gewerkschaften 60 Prozent ihrer Flüge. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media