Moskau-Zug

(0)

Russische Bahn erkennt Interrail an

Passinhaber, die mit dem Zug der Russischen Eisenbahn zwischen Bahnhöfen in Deutschland und Frankreich unterwegs sind, erhalten künftig Ermäßigungen auf den Fahrpreis.

18.12.2015, 16:38 Uhr

Die Föderale Passagiergesellschaft FPK, ein Tochterunternehmen der Russischen Eisenbahn RZD, hat sich dem System von Vergünstigungen mit dem Interrail- und Eurail-Pass angeschlossen. Wie die RZD mitteilt, gelten für Fahrten zwischen Bahnstationen in Deutschland und Frankreich, darunter auch für Fahrten innerhalb der beiden Länder, mit dem internationalen Zug Nr. 23/24-452/453 (Moskau–Paris) nun die entsprechenden Sondertarife.

Interrail-Inhaber erhalten eine Ermäßigung von 15 Prozent auf den Fahrpreis, bei Eurail sind es 10 Prozent. Die Pässe müssen an der Kasse vorgelegt werden.

Diese Ermäßigungen würden zusätzlich zu anderen Rabatten gewährt, die Frühbuchern zugutekommen oder für bestimmte Plätze im Waggon gelten. Insgesamt seien auf diese Weise Vergünstigungen von 23 bis 27 Prozent zu erzielen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Flughafen Hahn
(0)

Rheinland-Pfalz hält an Airport-Verkauf fest

Die rheinland-pfälzische Landesregierung will den Flughafen Hahn nach wie vor verkaufen und gibt dem chinesischen Investor trotz einer säumigen Zahlung eine neue Chance. Ministerpräsidentin Dreyer äußert sich zur Forderung personeller Konsequenzen. mehr

 

Luftverkehrsmarkt
(0)

Ausländische Airlines legen weiter zu

Der Bundesverband der Deutschen Fluggesellschaften hat Zahlen zur Entwicklung des Luftverkehrsmarkt veröffentlicht. Der deutsche Luftverkehr hinkt hinter dem internationalen hinterher. mehr

 

Easyjet
(0)

Buchungsstart für Winterflüge

Der britische Billigflieger gibt weitere Liniendienste für die Wintersaison 2016/17 zur Buchung frei. Vier neue Strecken ab Berlin-Schönefeld und eine ab München sind für Deutschland darunter. mehr

 

Kanada
(0)

Katalysatoren für den Norden

Kanadas arktische Territorien sind noch Geheimtipps, doch sie etablieren sich immer stärker im internationalen Geschäft. Nicht nur in Vertrieb und Marketing wird investiert – Nunavut und die Northwest Territories kündigen auch wegweisende neue Produkte an. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media