Nepal

(0)

23 Tote bei Flugzeugabsturz

Bei einem Flugzeugabsturz sind in Nepal 23 Menschen tödlich verunglückt. Die Propellermaschine der Fluggesellschaft Tara Air stürzte in einer Gebirgsregion in Zentralnepal ab, wie die Polizei berichtete.

24.02.2016, 11:46 Uhr
In Nepal stürzte eine Propellermaschine von Tara Air ab, hier ein Symbolbild.
Foto: Tara Air

Das ausgebrannte Wrack sei an einem Berg entdeckt worden. Niemand habe überlebt. Die Unglücksursache blieb zunächst unklar. Am Abflug- und am Zielflughafen sei das Wetter gut gewesen, teilte die Fluggesellschaft mit. Die Maschine war am Morgen auf dem Weg vom Touristenzentrum Pokhara nach Jomsom verschwunden.

Das ist am Annapurna-Massiv, einer beliebten Wanderregion. Tara Air ist nach eigenen Angaben die größte Fluggesellschaft in den nepalesischen Bergen. Vor zwei Jahren war eine Turboprop-Maschine im Nordwesten des Landes abgestürzt. Dabei kamen alle 15 Passagiere und drei Crew-Mitglieder ums Leben. 2012 stürzte eine Maschine wegen Vogelschlags kurz nach dem Start ab, alle 19 Insassen starben. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Deutsche Seereederei (DSR)
(0)

Ex-Aja-Chef geht gegen Kündigung vor

Anfang Juli wurde Holger Hutmacher, Chef der Aja Hotels & Resorts, abberufen. Doch nun klagt er gegen Abberufung und Hausverbot. mehr

 

Air Berlin
(0)

Mehr Wartezeit für USA-Reisende

Die Kontrollen für USA-Passagiere werden strenger, die Airlines müssen reagieren. Nun weist auch Air Berlin ihre Gäste auf mehr Wartezeit hin. mehr

 

Azur Air
(0)

Gestrandete Maschine wieder in Deutschland

Wegen technischer Probleme stand ein Jet von Azur Air in der Dominikanischen Republik. Die ausgefallenen Flüge wurden von einer anderen Maschine ausgeführt. mehr

 

Israel
(0)

Streit um Tempelberg eskaliert

Israel reagiert auf den tödlichen Anschlag auf eine Familie in einer Siedlung im Westjordanland. Nach blutigen Unruhen wegen eines Streits um den Tempelberg in Jerusalem haben die Palästinenser die Beziehungen zu Israel eingefroren. Reisenden wird zur Vorsicht geraten. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media