NH Hotels

(0)

Fortschritt beim Fünf-Jahres-Plan

Die NH Hotels legen positive Zahlen für das dritte Quartal vor. CEO Federico Gonzáles Tejera sieht die Hotelkette beim Fünf-Jahres-Plan voll auf Kurs.

05.11.2014, 07:25 Uhr
Sieht sein Unternehmen auf Kurs: Federico Gonzáles Tejera, CEO der NH Hotels.
Foto: NH Hotel Group

Die NH Hotels konnten ihren Umsatz im dritten Quartal 2014 im Vergleich zum Vorjahresquartal um drei Prozent auf 320,6 Mill. Euro steigern. Der operative Gewinn der spanischen Hotelkette legte um 16,2 Prozent auf 33,5 Mill. Euro zu. Unter dem Strich blieb allerdings lediglich ein Nettogewinn von 400.000 Euro übrig.

Erfreulich auch, dass sowohl die durchschnittliche Tagesrate der NH Hotels zwischen Juli und September um 2,8 Prozent zulegte als auch die Auslastung um 2,4 Prozentpunkte. Der Umsatz pro verfügbarem Zimmer, der sogenannte Revpar, erhöhte sich zudem vom zweiten auf das dritte Quartal um 5,4 Prozent.

Insgesamt hat das Unternehmen nach eigener Einschätzung deutliche Fortschritte bei der Umsetzung des strategischen Fünf-Jahres-Plans gemacht. Hierzu zählt auch die Renovierung und Modernisierung von 41 Hotels in diesem Jahr. Bei acht Häusern konnten die entsprechenden Maßnahmen bereits abgeschlossen werden, elf Hotels werden aktuell renoviert. Bei 22 weiteren Hotels sollen die Renovierungsarbeiten noch in diesem beziehungsweise im nächsten Monat beginnen.

Für weiteres Wachstum soll unter anderem ein Joint Venture mit der chinesischen HNA Group sorgen, das Ende September unterzeichnet wurde. Dabei geht es zunächst um das Management von sechs Hotels der HNA-Gruppe mit gut 1300 Zimmern.

Trotz der positiven Geschäftsentwicklung im dritten Quartal, für das Gesamtjahr weisen die NH Hotels nach wie vor ein negatives Ergebnis auf. Zwar lag das operative Ergebnis für die ersten neun Monate des Jahres bei fast 80 Mill. Euro, unter dem Strich wies das Unternehmen jedoch einen Verlust von 42,4 Mill. Euro auf.

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Seit 10 Jahren im Betrieb
(0)

Zweitägige Feier für Berliner Hauptbahnhof

Anders als zum fünften Jubiläum wird es diesmal kein Feuerwerk mit Lasershow geben. Die Feier zum zehnten Geburtstag des Berliner Hauptbahnhofs fällt bescheidener aus. Langweilig soll es aber nicht werden. mehr

 

Egypt-Air-Absturz
(0)

Spezial-Suchschiff im Einsatz

Die Zeit wird knapp bei der Suche nach dem Flugschreiber des Unglücks-Airbus. Mittlerweile ist ein französisches Spezialschiff eingetroffen. Nach einem Hinweis ist der Suchradius jetzt deutlich eingeschränkt worden. mehr

 

ICE-Jubiläum
(0)

Abschied vom Temporausch

Als der ICE kam, war die Deutsche Bahn noch eine Behörde. Nach Börsenträumen und internationaler Expansion besinnt sich die Bahn wieder auf ihren Heimatmarkt. Dabei sind die Fernzüge wichtiger denn je. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media