Paderborn Lippstadt Airport

(0)

Verkehr zieht dieses Jahr an

Eine Trendwende meldet der Regio-Airport Paderborn/Lippstadt. Nach dem großen Passagierminus vom Vorjahr steigen die Passagierzahlen nun wieder.

16.05.2017, 10:49 Uhr
Der Paderborn Lippstadt Airport schickt sich an, dieses Jahr bei den Passagierzahlen zuzulegen.
Foto: Paderborn-Lippstadt Airport

Im vergangenen Kalenderjahr verringerte sich der Passagierverkehr am Paderborn Lippstadt Airport gegenüber 2015 noch um 9,3 Prozent. Doch ist offenbar die Trendwende geschafft. Von Januar bis April nutzten insgesamt 135.000 Passagiere und damit 7,5 Prozent mehr als im entsprechenden Vorjahreszeitraum den fünftgrößten Flughafen von Nordrhein-Westfalen.

Die momentan positive Entwicklung beruht insbesondere auf starken Verkehrszuwächsen in Richtung Antalya (plus 17 Prozent) sowie den LH-Hub-Zubringern nach München und Frankfurt (plus 14 Prozent). Darüber freut sich Paderborns Flughafen-Chef Marc Cezanne besonders. Für den Sommer könnte es einen weiteren deutlichen Schub auf Urlaubsflügen geben. Dann fliegt allein die Small Planet Airlines 21-mal wöchentlich für Thomas Cook und TUI zu typischen Warmwasser-Zielen. Zudem bieten Eurowings, Niki und Fly Egypt neue Flüge an. (LS)

Weitere Business Travel-News

Günstigere Tickets
(0)

Eurowings bietet gestrandeten AB-Kunden Heimflüge

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will nach dem Ende des Flugbetriebs von Air Berlin am 27. Oktober gestrandeten Passagieren günstigere Rückflugtickets anbieten. Es gelten aber einige Voraussetzungen. mehr

 

Frankfurter Flughafen
(0)

Fraport testet selbstfahrende Shuttles

Der Frankfurter Flughafenbetreiber Fraport und die Versicherung R+V testen den Einsatz selbstfahrender Fahrzeuge unter realen Straßenbedingungen. Zwei Kleinbusse werden im Shuttle-Verkehr zwischen Terminal 1 und Terminal 2 unterwegs sein. mehr

 

EU-Gutachter
(0)

Kunde kann in Deutschland spanische Airline verklagen

Wer in Deutschland einen Flug bucht, kann einem EU-Gutachter zufolge hier auch seine Rechte einklagen – auch gegen ausländische Fluggesellschaften, die eine Teilstrecke der Verbindung abgewickelt haben. mehr

 

Exklusive Verhandlungen beendet
(0)

Air Berlin mit Easyjet noch immer nicht einig

Bei den Verkaufsverhandlungen zu Air Berlin könnten angesichts zäher Gespräche mit Easyjet nun weitere Bieter ins Spiel kommen. Ob eine Einigung mit Easyjet noch möglich ist, soll das Wochenende zeigen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media