Pakistan

(0)

Neue Zuständigkeiten fürs Visum

Bestimmte Antragsteller müssen sich künftig ans Konsulat statt an die Botschaft wenden. Für Letztere gilt ein abweichender Antrag.

15.01.2016, 13:39 Uhr

Die pakistanische Botschaft in Berlin bearbeitet ab sofort Viumsanträge nur noch von Antragstellern mit Wohnort in Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen, Schleswig-Holstein, Hamburg, Niedersachsen und Bremen. Wie Frank Königk, Geschäftsführer von Servisum, weiter mitteilt, müssen sich alle anderen Antragsteller künftig ans Frankfurter Konsulat des asiatischen Staates wenden.

Dort werde allerdings ein anderer Visumsantrag als bei der Botschaft verlangt. Zudem müssen Reisende, die ihren Antrag durch eine andere Person einreichen lassen – etwa durch den Mitarbeiter einer Visumsagentur – dieser eine Vollmacht ausstellen. Anbieter wie Servisum hätten enstprechende Vollmachten in ihrem Internetauftritt bereits zur Verwendung implementiert, so Königk. (OG)

Weitere Business Travel-News

Air Berlin
(0)

Gewerkschaft VC will alle Pilotenjobs retten

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) will bei der insolventen Air Berlin möglichst alle Pilotenjobs retten. Man werde nach der offiziellen Bekanntgabe der bevorzugten Bieter am Montag schnell auf die Unternehmen zugehen. mehr

 

Hurrikan „Maria“ | Dominica | St. Lucia
(0)

„Noch nie eine solche Zerstörung gesehen“

Dominica, eine kleine Insel in der Karibik, bekam zu Wochenbeginn als eine der ersten die volle Wucht des Hurrikans „Maria“ zu spüren. Anders sieht es auf Saint Lucia aus. mehr

 

Partner Plus Benefit
(0)

Firmenförder-Programm mit neuer Website

Partner Plus Benefit, das KMU-Programm der Lufthansa für den Mittelstand, hat seinen Internet-Auftritt erneuert. Auch weitere Funktionen sind hinzugekommen. mehr

 

Nach Flugstreichungen
(0)

Ryanair bietet Piloten mehr Geld an

Bis zu 10.000 Euro mehr will Ryanair seinen Flugzeugführern unter anderem in Berlin und anderen Standorten zahlen. Damit will die Airline verhindern, dass es zu weiteren Flugstreichungen aus Mangel an Piloten kommt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media