Paris

(0)

Champs-Élysées soll regelmäßig zur Fußgängerzone werden

Die Pariser Prachtstraße Champs-Élysées soll künftig regelmäßig für promenierende Touristen und Einheimische reserviert bleiben. Einer der weltweit bekanntesten Boulevards wird vom Frühling an einmal pro Monat zur verkehrsfreien Zone.

07.01.2016, 11:21 Uhr
Der Champs-Élysées mit Blick auf den Arc de Triomphe.
Foto: Thinkstock

Das kündigte die Bürgermeisterin der französischen Hauptstadt, Anne Hidalgo, am Mittwoch an. Jeweils an einem Sonntag pro Monat wird die mehrspurige Straße dann für Fahrzeuge gesperrt. Hidalgo hatte bereits Ende September 2015 für einen verkehrsfreien Tag einige Straßenzüge sowie die Avenue des Champs-Élysées stilllegen lassen. Bei einer Wiederholung im September soll der Radius vergrößert und mehrere Viertel der Stadt für Autos gesperrt werden. Die Bürgermeisterin hat es sich zum Ziel gesetzt, den Autoverkehr in der Hauptstadt zu dezimieren sowie die Pariser mehr zum Fahrradfahren zu motivieren. Gleichzeitig soll das Ufer der Seine für Fußgänger weiter ausgebaut werden. (dpa)

Weitere Business Travel-News

Emirates | Turkish Airlines
(0)

Laptops bis zum Boarding nutzen

Auf die Verbannung von größeren Elektronikgeräten seitens der USA und Großbritanniens auf bestimmten Flugstrecken, reagieren nun die ersten beiden Carrier. Sie kündigen einen neuen Service an, um die Folgen des Banns zu minimieren. mehr

 

Germanwings-Absturz
(0)

Gedenkskulptur für Opfer enthüllt

Direkt am Absturzort des Germanwings-Jets in den französischen Alpen soll eine Gedenkskulptur aufgestellt werden. Das Kunstwerk wurde nun vor Angehörigen auf einer Gedenkfeier enthüllt. mehr

 

Mexikanischer Drogenkrieg
(0)

Holland America Line streicht Acapulco

Zu gefährlich: Acapulco wird nicht mehr von Schiffen der Holland America Line angesteuert. Denn die Küstenstadt ist vom Drogenkrieg in Mexiko besonders stark betroffen. mehr

 

Cockpit-Sicherheit
(0)

Vier-Augen-Prinzip auf dem Prüfstand

Das kurz nach dem Germanwings-Absturz eingeführte Vier-Augen-Prinzip im Flugzeug-Cockpit steht bei den größeren deutschen Airlines auf dem Prüfstand. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media