Paris

(0)

Großbrand im Ritz

Das Fünf-Sterne-Hotel sollte eigentlich nach jahrelanger Renovierung im März wieder die Türen öffnen. Nun ist die oberste Etage komplett ausgebrannt.

19.01.2016, 13:51 Uhr

Verletzt wurde bei dem Feuer zwar niemand, doch den Sachschaden schätzen Experten als gewaltig ein. Am Dienstagmorgen war der Brand in dem Pariser Fünf-Sterne-Hotel am Place Vendôme ausgebrochen. Etwa 60 Feuerwehrleute konnten ihn bis zum Mittag löschen; die umliegenden Straßen wurden gesperrt.

Rund 150 Arbeiter, die in dem Gebäude beschäftigt waren, mussten evakuiert werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Im August 2012 war das Ritz geschlossen worden, da es höchst renovierungsbedürftig gewesen war. Nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen war für März 2016 die Neueröffnung geplant. Wie es nun weitergeht, dazu äußerte sich das Management noch nicht.

Das Hotel gehört dem ägyptischen Milliardär Mohammed Al Fayed. Die britische Prinzessin Diana und ihr Freund Dodi Al Fayed, Sohn des Besitzers, hatten kurz vor ihrem Unfalltod in dem Hotel gegessen. Auch Ernest Hemingway zählte zu den Stammgästen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Seit 10 Jahren im Betrieb
(0)

Zweitägige Feier für Berliner Hauptbahnhof

Anders als zum fünften Jubiläum wird es diesmal kein Feuerwerk mit Lasershow geben. Die Feier zum zehnten Geburtstag des Berliner Hauptbahnhofs fällt bescheidener aus. Langweilig soll es aber nicht werden. mehr

 

Egypt-Air-Absturz
(0)

Spezial-Suchschiff im Einsatz

Die Zeit wird knapp bei der Suche nach dem Flugschreiber des Unglücks-Airbus. Mittlerweile ist ein französisches Spezialschiff eingetroffen. Nach einem Hinweis ist der Suchradius jetzt deutlich eingeschränkt worden. mehr

 

ICE-Jubiläum
(0)

Abschied vom Temporausch

Als der ICE kam, war die Deutsche Bahn noch eine Behörde. Nach Börsenträumen und internationaler Expansion besinnt sich die Bahn wieder auf ihren Heimatmarkt. Dabei sind die Fernzüge wichtiger denn je. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media