Paris

(0)

Großbrand im Ritz

Das Fünf-Sterne-Hotel sollte eigentlich nach jahrelanger Renovierung im März wieder die Türen öffnen. Nun ist die oberste Etage komplett ausgebrannt.

19.01.2016, 13:51 Uhr

Verletzt wurde bei dem Feuer zwar niemand, doch den Sachschaden schätzen Experten als gewaltig ein. Am Dienstagmorgen war der Brand in dem Pariser Fünf-Sterne-Hotel am Place Vendôme ausgebrochen. Etwa 60 Feuerwehrleute konnten ihn bis zum Mittag löschen; die umliegenden Straßen wurden gesperrt.

Rund 150 Arbeiter, die in dem Gebäude beschäftigt waren, mussten evakuiert werden. Die Brandursache ist noch ungeklärt.

Im August 2012 war das Ritz geschlossen worden, da es höchst renovierungsbedürftig gewesen war. Nach Abschluss der Sanierungsmaßnahmen war für März 2016 die Neueröffnung geplant. Wie es nun weitergeht, dazu äußerte sich das Management noch nicht.

Das Hotel gehört dem ägyptischen Milliardär Mohammed Al Fayed. Die britische Prinzessin Diana und ihr Freund Dodi Al Fayed, Sohn des Besitzers, hatten kurz vor ihrem Unfalltod in dem Hotel gegessen. Auch Ernest Hemingway zählte zu den Stammgästen. (OG)

Weitere Business Travel-News

Aeroflot-Gruppe
(0)

Russlands Luftverkehr hebt wieder ab

Die Airlines der Aeroflot-Gruppe befinden sich auf Expansionskurs. Insbesondere der Low-Cost-Ableger Pobeda weist beachtliche Wachstumsraten auf. mehr

 

Ranking der umsatzstärksten Hotels
(0)

Estrel Berlin neu an der Spitze

Die „Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung“ erhebt jährlich eine Rankfolge der Top-200-Hotels in Deutschland. Erstmals nach mehreren Jahren gibt es wieder einen Wechsel an der Spitze. mehr

 

HRS
(0)

Neuer Marktplatz für Hotels

Mit dem Market Place hat das Hotelreservierungssystem HRS eine neue Plattform für die Hotellerie geschaffen. Über sie sollen sich die Leistungsträger zusäzliches Geschäft sichern können. HRS-Chef Tobias Ragge jedenfalls baut so weiter an einer Diversifizierung des eigenen Angebots. mehr

 

Zigarette auf Flugzeugklo
(0)

Brite muss neuneinhalb Jahre in Haft

Aus der Zigarette wurde ein Brand, es folgte eine Notlandung. Weil er sich auf dem Flugzeugklo eine Zigarette angezündet hat, muss ein 46 Jahre alter Brite für mehr als neun Jahre ins Gefängnis. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media