People's Viennaline

(0)

Vom Rheinland an den Bodensee

Unternehmen, die zwischen dem Rheinland und der Bodenseeregion reisen, bietet sich eine neue Verbindung. Jeweils morgens und abends fliegt People's zwischen Friedrichshafen, Altenrhein und Köln.

13.01.2017, 09:00 Uhr

Dass es ein Unternehmen von der Größe der People's Viennaline (80 Mitarbeiter) weltweit in die Öffentlichkeit schafft, kommt selten vor. Bei People's war dies kürzlich der Fall: Die österreichische Fluggesellschaft verkehrt seit dem 2. November 2016 auf der kürzesten internationalen Flugstrecke der Welt. Sie startet von ihrem Heimatflughafen im schweizerischen Altenrhein (St. Gallen) zweimal täglich nach Friedrichshafen auf der deutschen Seite des Bodensees.

Genau acht Minuten benötigt die Airline für diese Route, den „ersten Übersee-Flug in der Geschichte Altenrheins“, wie es People's-Chef Daniel Steffen humorvoll umschreibt. Unnötig? Von wegen. Wer die Strecke mit Bahn oder Auto zurücklegt, benötigt mindestens 45 Minuten – falls er nicht im Stau steckenbleibt. Vor allem jedoch ist Friedrichshafen für People's nur eine Zwischenlandung, zum Zusteigen gedacht. Denn von der Zeppelinstadt geht es weiter nach Köln. Dafür benötigt die Maschine natürlich etwas länger, nämlich 50 Minuten.

People's verbindet damit zwei starke Wirtschaftszentren. In der deutschen Bodenseeregion, dem nahen österreichischen Bundesland Vorarlberg sowie in Liechtenstein und der Ostschweiz sitzen zahlreiche Mittelständler, die in ihren Segmenten oftmals zu den Weltmarktführern gehören. Äußerst reich an Unternehmen ist auch das Rheinland, gerade rund um Köln und Düsseldorf. Die wirtschaftlichen Kontakte zwischen diesen beiden Regionen sind zudem eng. Airline-Chef Daniel Steffen setzt den Fokus für die neue Strecke denn auch auf den Geschäftsreiseverkehr.

Aber nicht nur für die ansässigen Firmen, sondern auch für den Flughafen Friedrichshafen ist die neue Strecke ein Segen: People’s ersetzt damit die insolventen Airlines VLM und Intersky, die den Bodensee früher schon mit dem Rheinland verbunden hatten. VLM flog Düsseldorf an und hatte auf dieser Verbindung eine gute Auslastung.

Zweite Maschine im Anflug

People's genießt in der Luftfahrtbranche einen sehr guten Ruf. „Unser Konzept ist es, solide zu wirtschaften und uns nicht in irgendwelche Abenteuer zu stürzen“, sagt Daniel Steffen, der viele mittelständische Unternehmen zu seinen Firmenkunden zählt. Bislang ist People's im Linienverkehr ausschließlich die Route Altenrhein– Wien geflogen (viermal täglich) und verbucht Jahr für Jahr steigende Passagierzahlen. Im Sommer werden zudem etliche Ferienziele bedient.

Die Köln-Strecke fliegt die Gesellschaft derzeit noch mit einer von Helvetica Airways gemieteten Maschine. Ab Februar 2017 setzt People's einen eigenen Jet ein (Embraer E-170), der anhin für Finnair in Betrieb war und derzeit umfassend gewartet und neu lackiert wird. Dann verfügt die Airline über zwei eigene 76 Sitze große Jets: Laura und Nora.

Im Gegensatz zu vielen anderen Gesellschaften hält People‘s an den klassischen All-Inclusive-Preisen fest. In der Rate sind sowohl Freigepäck als auch Platzreservierung, Getränke und Snacks enthalten. Auch das Firmenkundenmodell ist ein bewährtes: Unternehmen erhalten Ticketblocks, die sich nach ihrem Flugvolumen staffeln.

People's kann zwar keine Billigtickets bieten, setzt jedoch darauf, dass sich im Travel Management ein Gesamtkosten-Denken (Total Cost of Trip) etabliert. „Die Wege in Friedrichshafen und Altenrhein sind kurz, und sie ersparen den Reisenden enorm viel Zeit – Warteschlangen vor dem Check-in oder der Sicherheit gibt es auch nicht“, sagt Steffen. Und Altenrhein hat einen weiteren Vorteil: Der Flughafen gehört People's selbst, man ist von niemandem abhängig.

Zwischen Rheinland und Bodensee

People's verkehrt seit dem 2. November 2016 von montags bis einschließlich freitags je zweimal täglich zwischen Friedrichshafen und Köln/Bonn. Da es sich um Tagesrandverbindungen handelt, eignen sie sich ideal für Geschäftsreisen. In der Bodenseestadt geht es um 7:10 Uhr und 18 Uhr los (ab Altenrhein bereits um 6:30 Uhr und 17:20 Uhr). In umgekehrter Richtung, also Köln/Bonn–Friedrichshafen, hebt People's jeweils um 8:35 Uhr und 19:25 Uhr in der Domstadt ab. Der Flug dauert etwa 50 Minuten.

BizTravel-Interview mit People‘s-Chef Daniel Steffen:

go.biztravel.de/peoples

Quiz
(0)

Erkennen Sie die Airline?

Wie viele von diesen 15 Airline-Logos können Sie richtig zuordnen?

 

Weitere Business Travel-Themen

Verpflegungspauschale
(0)

Neue Sachbezugswerte für 2017

Die amtlichen Werte, die für Mahlzeitengestellung außerhalb von Dienstreisen anzusetzen sind, wurden leicht erhöht. Der Betrag für Unterkunftskosten bleibt gleich. mehr

 

Neue Flüge ab Winter 2014/15

03.12.2014 Dateigröße 4,64 MB Jetzt herunterladen

Überblick über alle geschäftsreiserelevanten Ziele, die frisch in den Flugplänen auftauchen.

 

Tagen am Airport

08.12.2014 Dateigröße 1,82 MB Jetzt herunterladen

Diese Tagungshotels lassen sich bequem zu Fuß vom Flughafen erreichen.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media