Hotelportal

(0)

Mathias Warns verlässt HRS

Der bisherige Vice President Corporate Solutions Europa, Nahost und Afrika wird das Unternehmen nach Ablauf seines Vertrags im April verlassen. Das teilte HRS kurz und ohne Begründung mit.

04.03.2016, 11:00 Uhr
Dr. Mathias Warns
Foto: HRG

Im Rahmen einer großangelegten personellen Umstrukturierung des Hotelportals (siehe Link unter dieser News) wird der bislang für den Business-Travel-Bereich zuständige Vorstand Mathias Warns nicht weiter für HRS tätig sein. Dies teilte der Kölner Anbieter in einer kurzen Notiz und ohne jede weitere Begründung mit.

Warns, 1964 geboren, wurde im Mai 2013 zum Vorstand des HRS-Portals hotel.de ernannt. Als Mitglied des Gesamtvorstands von HRS war er für die Bereiche Corporate Solutions, Finance und Customer Service verantwortlich. Seit Juli 2014 war er außerdem Vice President Corporate Solutions Europa, Nahost und Afrika.

Der studierte Physiker hatte zuvor als Deutschland- und Frankreichchef die Geschäfte der Reisebürokette HRG geleitet. 2012 war er Vorsitzender der Guild of European Business Travel Agents (GEBTA). Zuvor hatte Warns als leitender Angestellter in der IT-Branche gearbeitet, unter anderem bei Unisys und GE Capital. Von 1982 bis 1991 hatte er an der Universität Bonn Physik studiert und dort den Doktortitel erworben. (OG)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

Frankfurt Airport
(0)

Für Billigflieger wappnen

Deutschlands größter Airport könnte – nicht zuletzt wegen expansiver Billigflieger – in Kürze an seine Kapazitätsgrenze stoßen. Die Planungen für einen kurzfristigen Kapazitätsausbau laufen an. mehr

 

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

Eigentümerwechsel
(0)

Thailänder übernehmen Vienna-Hotels

Der Investor U City hat die 34 Häuser der österreichischen Kette gekauft. Sitz der Gesellschaft soll weiterhin Wien bleiben. mehr

 

IAG-Bilanz
(0)

Willie Walsh hat die Kosten im Griff

Die von Willie Walsh geführte International Airlines Group (IAG), zu der British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling gehören, hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das konsequente Kosten-Management der Gruppe zahlt sich aus mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media