Hotelportal

(0)

Mathias Warns verlässt HRS

Der bisherige Vice President Corporate Solutions Europa, Nahost und Afrika wird das Unternehmen nach Ablauf seines Vertrags im April verlassen. Das teilte HRS kurz und ohne Begründung mit.

04.03.2016, 11:00 Uhr
Dr. Mathias Warns
Foto: HRG

Im Rahmen einer großangelegten personellen Umstrukturierung des Hotelportals (siehe Link unter dieser News) wird der bislang für den Business-Travel-Bereich zuständige Vorstand Mathias Warns nicht weiter für HRS tätig sein. Dies teilte der Kölner Anbieter in einer kurzen Notiz und ohne jede weitere Begründung mit.

Warns, 1964 geboren, wurde im Mai 2013 zum Vorstand des HRS-Portals hotel.de ernannt. Als Mitglied des Gesamtvorstands von HRS war er für die Bereiche Corporate Solutions, Finance und Customer Service verantwortlich. Seit Juli 2014 war er außerdem Vice President Corporate Solutions Europa, Nahost und Afrika.

Der studierte Physiker hatte zuvor als Deutschland- und Frankreichchef die Geschäfte der Reisebürokette HRG geleitet. 2012 war er Vorsitzender der Guild of European Business Travel Agents (GEBTA). Zuvor hatte Warns als leitender Angestellter in der IT-Branche gearbeitet, unter anderem bei Unisys und GE Capital. Von 1982 bis 1991 hatte er an der Universität Bonn Physik studiert und dort den Doktortitel erworben. (OG)

Weiterführende Links

Weitere Business Travel-News

LOT Polish Airlines
(0)

Häufiger nach Tokio und Seoul

Die polnische Fluggesellschaft etabliert sich zunehmend als Fernost-Carrier. Sowohl nach Japan als auch nach Südkorea werden die Frequenzen erhöht. mehr

 

Wegen sexueller Übergriffe
(0)

Air India führt Sitzreihe für Frauen ein

Müssen Frauen auf Flügen in Indien vor sexuellen Übergriffen geschützt werden? Die indische Fluglinie Air India meint ja und verspricht, eine Sitzreihe für alleinreisende Frauen zu reservieren. mehr

 

Gambia
(0)

Vor Reisen ins Land wird gewarnt

Das Auswärtige Amt hat für Gambia eine Reisewarnung ausgesprochen und den Sicherheitshinweis für das westafrikanische Land damit verschärft. mehr

 

Neuer COO
(0)

Trainline erweitert Management-Team

Trainline ernennt Mark Brooker zum ersten Chief Operating Officer. Der neue COO verantwortet beim Vertriebsportal für Bahntickets die Bereiche Marketing und Produkt. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media