Portugal

(0)

Lissabon erhebt Touristen-Steuer

Der portugiesische Hauptstadt will kommendes Jahr eine Kurtaxe erheben. Der Stadtrat erhofft sich dadurch einen mehrstelligen Millionenbetrag.

02.12.2014, 11:01 Uhr
In Lissabon werden Reisende demnächst stärker zur Kasse gebeten.
Foto: Hemera

Wie der ADAC mitteilt, müssen Touristen, die 2015 per Flugzeug oder Schiff nach Lissabon reisen, eine Kurtaxe von einem Euro pro Person zahlen. Ausgenommen sind Einreisen mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto. Von 2016 an wird für den Aufenthalt ein weiterer Euro pro Nacht fällig, höchstens aber sieben Euro pro Person. Kinder müssen nichts zahlen. Im kommenden Jahr rechnet der Stadtrat mit Zusatzeinnahmen bis 2019 von 18,9 Mill. Euro. Die Vereinigung von Hotels und Urlaubsorten in der Algarve hatte die geplante Erhebung der Steuer kritisiert. Sie widerspreche lokalen Interessen.

Weitere Business Travel-News

Flughafen Amsterdam
(0)

Bruchlandung wird untersucht

Nach der Bruchlandung einer Maschine der britischen Regional-Fluggesellschaft Flybe suchen die Behörden nach der Unfallursache. Womöglich lag es am Sturm. mehr

 

Eigentümerwechsel
(0)

Thailänder übernehmen Vienna-Hotels

Der Investor U City hat die 34 Häuser der österreichischen Kette gekauft. Sitz der Gesellschaft soll weiterhin Wien bleiben. mehr

 

IAG-Bilanz
(0)

Willie Walsh hat die Kosten im Griff

Die von Willie Walsh geführte International Airlines Group (IAG), zu der British Airways, Iberia, Aer Lingus und Vueling gehören, hat das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinnplus abgeschlossen. Das konsequente Kosten-Management der Gruppe zahlt sich aus mehr

 

United Airlines
(0)

Neuer Tarif Basic Economy im Test

Der US-Mega-Carrier United differenziert die Tarife weiter aus. Jetzt wird ein neuer Billigtarif getestet. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media