Portugal

(0)

Lissabon erhebt Touristen-Steuer

Der portugiesische Hauptstadt will kommendes Jahr eine Kurtaxe erheben. Der Stadtrat erhofft sich dadurch einen mehrstelligen Millionenbetrag.

02.12.2014, 11:01 Uhr
In Lissabon werden Reisende demnächst stärker zur Kasse gebeten.
Foto: Hemera

Wie der ADAC mitteilt, müssen Touristen, die 2015 per Flugzeug oder Schiff nach Lissabon reisen, eine Kurtaxe von einem Euro pro Person zahlen. Ausgenommen sind Einreisen mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto. Von 2016 an wird für den Aufenthalt ein weiterer Euro pro Nacht fällig, höchstens aber sieben Euro pro Person. Kinder müssen nichts zahlen. Im kommenden Jahr rechnet der Stadtrat mit Zusatzeinnahmen bis 2019 von 18,9 Mill. Euro. Die Vereinigung von Hotels und Urlaubsorten in der Algarve hatte die geplante Erhebung der Steuer kritisiert. Sie widerspreche lokalen Interessen.

Weitere Business Travel-News

Geschäftsreisemarkt
(0)

Kein Abschwung in Sicht

Die Geschäftsreisebranche kann in den kommenden Jahren mit soliden Zuwächsen rechnen – und das weltweit. Davon gehen jedenfalls das World Travel & Tourism Council (WTTC) und der GDS-Betreiber Travelport in einer gemeinsamen Untersuchung aus. mehr

 

Hacon-Übernahme
(0)

Siemens baut Fahrplan-Apps für Bahn

Bald ist Siemens für die Fahrplan-Apps der Deutschen Bahn zuständig. Das Unternehmen kauft den Hannoveraner Software-Anbieter Hacon, der die Apps entwickelt. Die Kartellbehörden müssen noch zustimmen. mehr

 

CWT
(0)

Mit der Kraft der Blutorange

Die Geschäftsreisekette CWT hat ihren Markenauftritt überarbeitet und setzt dabei auch auf neue Farben. Statt Türkis kommen nun die Farbtöne Blutorange und Dunkelgrau zum Einsatz. mehr

 

Kongressstandort Deutschland
(0)

Weniger Veranstaltungen, mehr Teilnehmer

Der Tagungsmarkt hierzulande legt weiterhin zu. Immer mehr Kongressteilnehmer kommen nach Deutschland, obwohl die Zahl der Veranstaltungen rückläufig ist. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media