Portugal

(0)

Lissabon erhebt Touristen-Steuer

Der portugiesische Hauptstadt will kommendes Jahr eine Kurtaxe erheben. Der Stadtrat erhofft sich dadurch einen mehrstelligen Millionenbetrag.

02.12.2014, 11:01 Uhr
In Lissabon werden Reisende demnächst stärker zur Kasse gebeten.
Foto: Hemera

Wie der ADAC mitteilt, müssen Touristen, die 2015 per Flugzeug oder Schiff nach Lissabon reisen, eine Kurtaxe von einem Euro pro Person zahlen. Ausgenommen sind Einreisen mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto. Von 2016 an wird für den Aufenthalt ein weiterer Euro pro Nacht fällig, höchstens aber sieben Euro pro Person. Kinder müssen nichts zahlen. Im kommenden Jahr rechnet der Stadtrat mit Zusatzeinnahmen bis 2019 von 18,9 Mill. Euro. Die Vereinigung von Hotels und Urlaubsorten in der Algarve hatte die geplante Erhebung der Steuer kritisiert. Sie widerspreche lokalen Interessen.

Weitere Business Travel-News

Italien
(0)

Regierung verlängert Brückenkredit für Alitalia

Am Montag endet die Bieterfrist für Alitalia. Die italienische Regierung hat unterdessen den Brückenkredit für die die insolvente Fluggesellschaft verlängert. mehr

 

Tallinn, Vilnius, St. Petersburg
(0)

Nordica startet Herbstaktion

Für Flüge, die bis zum 15.10.2017 gebucht werden, bietet die LOT-Tochter Sonderpreise an. Das gilt für Starts in München und Wien. mehr

 

Lufthansa | Air Berlin
(0)

Zukunft Tausender AB-Beschäftigter bleibt ungewiss

Lufthansa übernimmt nur einen Teil der Air-Berlin-Mitarbeiter. Für die übrigen geht das Bangen weiter. Am Freitag fand eine zweite Jobmesse statt. mehr

 

Lufthansa | Air Berlin
(0)

Was Kunden jetzt wissen müssen

Air Berlin geht wohl bald zu großen Teilen an Lufthansa. Auf Details müssen Reisende aber noch etwas warten. Die Wettbewerbshüter in Brüssel werden das Geschäft prüfen. Was Kunden aktuell wissen müssen. mehr

 
© 2017 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media