Qatar Airways

(0)

A-350 hat in Frankfurt Premiere

Qatar Airways wählt die Route Doha–Frankfurt für den ersten Liniendienst mit einem völlig neuen Flugzeugtyp aus. Der Airbus A-350-900 soll dort neue Qualitätsmaßstäbe setzen.

21.10.2014, 09:38 Uhr
Das neue Großraumflugzeug Airbus A-350-900 startet im Januar den Linienbetrieb auf der Route Doha–Frankfurt.
Foto: Qater Airways

Mitte Januar 2015 wird Qatar Airways einen ihrer beiden Frankfurt-Flüge mit dem neuen Flugzeug-Typ Airbus A-350-900 (Flugnummern QR-067/QR-068) durchführen. Kurze Zeit später soll auch die zweite tägliche Frequenz (QR-069/QR-070) umgestellt werden.

Die Fluggesellschaft aus Katar hat die europäische Stadt für die erste Route für den Extra-Wide-Body-Airbus (Modellbezeichnung XWB) aufgrund der hohen Kapazität des Flugzeuges gewählt. Qatar Airways vermarktet ihre Services als Fünf-Sterne-Komfort, in welchen das neuen Flugzeug bestens hineinpasse. Qatar Airways hat die ersten Jets mit 36 Sitzen in der Business und 247 Sitzen in der Economy ausstatten lassen. Sie hat 80 Flugzeuge des neuen Typs bestellt, von denen 2015 acht ausgeliefert werden sollen.

Akbar Al Baker, Group Chief Executive von Qatar Airways, sagte: „Dieses Jahr liegt der Fokus von Qatar Airways auf der Flottenerweiterung. Die Fluggesellschaft ist stets darauf bedacht, Passagieren sowohl beste Qualität und Komfort als auch führende Technologie in der Luftfahrtbranche zu bieten. Das haben wir dieses Jahr ausgiebig demonstriert.“

Die Flotte von Qatar Airways besteht derzeit aus 137 Flugzeugen. Das Streckennetz umfasst weltweit 144 Geschäftsreise- und Urlaubsdestinationen. Im September dieses Jahres hat die Airline ihren ersten A-380-Doppeldecker übernommen. Der fliegt auf der Route Doha–London.

Weitere Business Travel-News

Programmierweltmeister Rüdiger Off
(0)

„Lufthansas Feind heißt Google“

Die Reisebranche verschlafe gerade die Aufbereitung der Kundendaten, so der Silicon-Valley-Forscher. Branchenfremde Firmen nutzten dies, um klassische Anbieter zu verdrängen. mehr

 

Air Berlin
(0)

Zweimal täglich nach Sofia

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft legt im Bulgarien-Verkehr zu. Neben einem Code-Share-Dienst der Bulgaria Air gibt es wieder einen eigenen Flug zwischen Berlin-Tegel und Sofia. mehr

 

Hamburg Airport
(0)

Bahnsperrung für Wartungsarbeiten

Eine der beiden Start- und Landebahnen des Hamburger Flughafens muss wegen Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten für zwei Wochen schließen. Der Flugbetrieb ist jedoch in vollem Umfang gewährleistet. mehr

 

Geschäftsreisen 2015
(0)

11,2 Milliarden Flugmeilen zurückgelegt

Deutsche Firmen legten laut Airplus-Berechnung im vergangenen Jahr mehr als elf Mrd. Flugmeilen zurück. Das entspricht der Diszanz von 60 Trips zur Sonne und zurück. Ein spürbares Plus gegenüber den Vorjahren. mehr

 

BizTravel für unterwegs

Kennen Sie schon den mobilen Auftritt von BizTravel? Unter mobil.biztravel.de lassen sich die News der Branche optimal auf dem Smartphone lesen – und zwar unabhängig vom Betriebssystem.

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media