Qatar Airways

(0)

Mehr Afrika-Ziele dank Code Sharing

Qatar Airways hat ein Code-Share-Abkommen mit dem British-Airways-Franchiser Comair in Südafrika geschlossen. Durch die Kooperation kann der Carrier vom Persischen Golf mehr Afrika-Strecken anbieten.

18.02.2016, 17:13 Uhr
Oneworld-Mitglied Qatar Airways zählt zu den am schnellsten wachsenden Fluggesellschaften der Welt.
Foto: Qatar Airways

Durch die neue Code-Share-Vereinbarung zwischen Qatar Airways und Comair, einer Franchise-Fluggesellschaft von British Airways in Südafrika, kommen insgesamt drei neue afrikanische Destinationen zum Streckennetz der Golf-Airline hinzu. Außerdem ergeben sich für Reisende nach Durban und Kapstadt weitere Flugoptionen.

Die Zusammenarbeit ermöglicht es Passagieren ab dem 23. Februar, Flugverbindungen von British Airways, die vom Franchise-Nehmer Comair betrieben werden, von Johannesburg nach Kapstadt, Durban, Harare, Victoria Falls und Port Elizabeth zu nutzen. Das Abkommen gilt auch für Flüge mit Comair von Kapstadt nach Durban und Port Elizabeth.

Die Partnerschaft ergänzt die jüngste Expansion von Qatar Airways in Südafrika. Erst im Dezember 2015 führte die Airline vier wöchentliche Flugverbindungen nach Durban ein und weitete das Angebot nach Johannesburg von zehn auf 14 wöchentliche Flüge aus. (MAJ)

Weitere Business Travel-News

Nach Vulkanausbruch auf Lombok
(0)

Behörden holen Touristen von Vulkan

Nach dem Ausbruch eines kleinen Vulkans auf der indonesischen Touristeninsel Lombok haben Behörden 100 Touristen in Sicherheit gebracht. Über Verletzte ist nichts bekannt. mehr

 

Zugunfall in Mannheim 2014
(0)

Bewährungsstrafe für Lokführer

Ende August 2014 war am Mannheimer Hauptbahnhof ein Güterzug mit einem Eurocity zusammengestoßen, mehrere Menschen wurden verletzt. Das Amtsgericht Mannheim sprach nun den verantwortlichen Lokführer schuldig. mehr

 

London
(0)

Tower Bridge bis Jahresende gesperrt

Die Tower Bridge, ein Wahrzeichen Londons, ist ab dem 1. Oktober für jeglichen Verkehr gesperrt. Auch Fußgänger sind betroffen. mehr

 

Mehrwertsteuersenkung
(0)

Argentinien vergünstigt Hotelübernachtungen

Argentiniens Staatschef Mauricio Macri hat angekündigt, die Mehrwertsteuer für Hotelübernachtungen zu vergünstigen, die mit ausländischen Kreditkarten bezahlt werden. So sollen mehr Touristen gelockt werden. mehr

 
© 2016 FVW Medien GmbH, Alle Rechte vorbehalten
Impressum AGB Datenschutz Kontakt Media